Inhalt

04.09.2017

Fernseh-„Duell“ Merkel-Schulz: Ohne GRÜNE hat der Schutz des Weltklimas keine Stimme

Für die hessischen GRÜNEN hat das so genannte Fernseh-„Duell“ zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Kanzlerkandidat Martin Schulz (SPD) deutlich gezeigt, dass es bei der Bundestagswahl am 24. September um die Ablösung der großen Koalition gehen muss: „Die Zukunft kam in diesem Duett nicht vor – sie hätte wohl die Harmonie gestört“, erklären Daniela Wagner und Omid Nouripour, das Spitzenduo der hessischen GRÜNEN für die Bundestagswahl. „Im trauten Zwiegespräch haben sich die Großkoalitionäre über Unterschiede in Nuancen unterhalten. Visionen? Fehlanzeige. Die wichtigsten Themen für die Gestaltung unseres Landes in den nächsten Jahren und Jahrzehnten kamen im gesamten Gespräch schlicht nicht vor – gerechte Bildungschancen zum Beispiel, Digitalisierung und vor allem endlich wirksame Schritte gegen die Klimakatastrophe. Nach diesem Fernsehabend steht fest: Ohne GRÜNE hat die Zukunft der Erde keine Stimme.“

„Kanzlerin und Kandidat befassten sich stattdessen ausführlich mit Vergangenheitsbewältigung und verhandelten so kleinliche Fragen wie danach, welche Unterorganisation sich wann gegen den Koalitionskonsens und für die Autobahnmaut oder abweichende Rentenmodelle ausgesprochen habe“, so Wagner und Nouripour weiter. „Diese Koalition erschöpft sich in gegenseitigen Schuldzuweisungen dafür, warum sie in den vergangenen vier Jahren nicht mehr geleistet hat. Damit muss Schluss sein. Wie es weiter geht in Deutschland, entscheidet sich daran, wer bei der Wahl drittstärkste Kraft wird und die Chance zur Gestaltung der Politik bekommt: weiter Stillstand mit der Groko, Rückschritt in düstere wirtschaftsliberale Zeiten mit Schwarz-Gelb oder ökologisch, gerecht und weltoffen mit den GRÜNEN – denn Zukunft wird nicht aus Grokobrei gekocht, sondern aus Mut gemacht.“


Jochen Ruoff
Politischer Geschäftsführer und Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden
Fon 0611/98 92 0 0
Fax 0611/98 92 0 33
pol.geschaeftsfuehrung@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Zum Thema

GRÜNE Hessen auf InstagramKanal Grüne Hessen auf youtube