Inhalt

28.02.2022

Equal Care Day: Unsichtbare Arbeit sichtbar machen

Care-Arbeit ist überwiegend „unsichtbare Arbeit”. Der Equal Care Day soll auf die mangelnde Sichtbarkeit und Wertschätzung sowie auf die unfaire Verteilung von Care-Arbeit aufmerksam machen. „Unabhängig vom sozioökonomischen Status leisten Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt einen unverhältnismäßig hohen Anteil an unbezahlter Familien- und Pflegearbeit. Für viele Frauen kommen diese Aufgaben noch zu ihrer bezahlten Arbeit hinzu, die Mehrfachbelastung steigt. Außerdem spielt die intersektionale Perspektive eine besondere Rolle, da hier strukturelle Ungleichheiten stärker hervortreten,“ sagt Gianina Zimmermann, frauenpolitische Sprecherin des Landesverbandes.

Um den Equal Care Gap sichtbar zu machen, schließen wir GRÜNE uns der bundesweiten Initiative an und wollen damit die Anerkennung von unbezahlter Pflege- und Hausarbeit in den Fokus rücken. „Besonderes in Krisenzeiten ist Care-Arbeit mehr als eine Aufgabe, sie bedeutet Verantwortung. Sie ist eine der wichtigsten Säulen der Gesellschaft und des Wirtschaftskreislaufes und muss als solche anerkannt werden – auch finanziell.“

 


Herausgegeben von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Vertreten durch den geschäftsführenden Landesvorstand
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden
Fon 0611/98 92 0 88
Fax 0611/98 92 0 33
presse@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Kanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf Twitter