Inhalt

19.11.2012

Al-Wazir nach Wiederwahl in Parteirat: Bestätigung für Arbeit in Hessen

Der hessische Landesvorsitzende Tarek Al-Wazir hat sich erfreut über seine Wiederwahl in den Parteirat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf der Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) in Hannover gezeigt: „Das Ergebnis ist eine Bestätigung für die Arbeit der hessischen GRÜNEN, unsere Konzepte werden offenbar auch andernorts gesehen und gewürdigt. Ich freue mich, die hessische Stimme im Parteirat einbringen zu können, um ein erfolgreiches Wahljahr und einen echten Politikwechsel in Bund und Land zu ermöglichen. Es ist gut, dass die personellen Weichenstellungen jetzt alle getroffen sind und wir uns voll und ganz auf die inhaltliche Arbeit für das Bundestagswahlprogramm konzentrieren können.“
Auch der politische Landesgeschäftsführer Matthias Münz äußerte sich zufrieden über die Wahl: „Das Ergebnis stärkt das bundespolitische Gewicht von Tarek Al-Wazir, das ist ein gutes Signal für 2013.“
Al-Wazir gehört dem Parteirat seit 2006 ununterbrochen an und wurde am Samstag zum vierten Mal gewählt. Der Parteirat ist nach dem Bundesvorstand das wichtigste ständige Gremium von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Er besteht aus den beiden Bundesvorsitzenden und 14 weiteren Personen und koordiniert zwischen Bundespartei, Landesverbänden und Fraktionen. Der Parteirat arbeitet ehrenamtlich.


Matthias Münz
Politischer Geschäftsführer und Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden

Fon 0611/98 92 0 13
Fax 0611/98 92 0 33
matthias.muenz@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Kanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf Facebook