Inhalt

10.05.2009

Al-Wazir: GRÜN dreht das - Deutschland braucht wieder GRÜNE in der Regierung!

Hessens GRÜNE zeigen sich mit Verlauf und Ergebnis des heute zu Ende gegangenen GRÜNEN Bundesparteitags in Berlin zufrieden: „Die Delegierten haben die richtigen Weichen gestellt, um in einen erfolgreichen Bundestagswahlkampf zu ziehen. Die Botschaft des Parteitags ist eindeutig: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind die einzigen, die die ökonomische und ökologische Krise als Herausforderung annehmen und um die richtigen Antworten ringen, statt die ewig gleichen angeblichen Patentrezepte neu aufzuwärmen, wie andere das tun“, fasst Landesvorsitzender Tarek Al-Wazir die Ergebnisse der Bundesdelegiertenkonferenz zusammen.

„Der Parteitag hat mit dem ‚GRÜNEN Neuen Gesellschaftsvertrag‘ ein Programm beschlossen, das unser Land zukunftsfähig macht und den Blick auch auf die mittelfristig vor uns liegenden Herausforderungen richtet. Entgegen der Unkenrufe vor diesem Parteitag haben DIE GRÜNEN ihre Positionen nach intensiven Debatten, aber in großer Geschlossenheit erarbeitet“, so der Landesvorsitzende. „Mit der beschlossenen Wahlaussage ist klar: Auch die Bundespartei lässt sich nicht von der ‚Ausschließeritis‘ infizieren. Der hessische Weg, mit klarer GRÜNER Kante für starke GRÜNE und um den dritten Platz in der deutschen Parteienlandschaft zu kämpfen, hat sich bewährt. Genau so ziehen wir mit starkem Rückenwind dieses Parteitags in den Bundestagswahlkampf. Dieses Land braucht wieder GRÜNE in der Regierung!“

GRÜNE Hessen auf Facebook