Inhalt

13.05.2023
Parteirat

Verfahren zur Nachbesetzung des Amts der/des Ersten Beigeordneten beim Landeswohlfahrtsverband

Der Parteirat nimmt zur Kenntnis, dass die Amtszeit des Ersten Beigeordneten beim Landeswohlfahrtsverband, Dr. Andreas Jürgens, am 30. April 2024 endet und eine Wiederwahl nicht angestrebt wird. Das Vorschlagsrecht für seine Nachfolge liegt nach dem Koalitionsvertrag für die Verbandsversammlung zwischen SPD, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, FDP und Freien Wählern bei den GRÜNEN. Für die Nachfolge wird durch die Verbandsversammlung des Landeswohlfahrtsverbandes am 5. Juli 2023 ein Wahlvorbereitungsausschuss eingesetzt werden. Das Bewerbungsverfahren soll bis zum 7. Oktober 2023 abgeschlossen sein und die Wahl in der Verbandsversammlung am 13. Dezember 2023 erfolgen.

Der Parteirat beauftragt die LWV-Fraktion gemeinsam mit dem Landesvorstand, alles Erforderliche in die Wege zu leiten, um das parteiinterne Auswahlverfahren rechtzeitig abzuschließen und mit einem eigenen Personalvorschlag in das offizielle Wahlverfahren einzutreten.

Der Parteirat nimmt zustimmend zur Kenntnis, das zur Erreichung dieses Ziels die grün-interne Stellenausschreibung bereits am 18. April 2023 erfolgt ist. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2023.

Der Parteirat bestätigt, das folgende Personen der partei-internen Findungskommission angehören sollen: Bettina Schreiber und Michael Thiele aus der LWV-Fraktion, Sigrid Erfurth aus dem Landesvorstand sowie Dr. Andreas Jürgens.

Der Parteirat überträgt die abschließende Entscheidung über den Personalvorschlag der LWV-Fraktion gemeinsam mit dem Landesvorstand. Die ausgewählte Person wird gebeten, sich im Parteirat alsbald vorzustellen.

GRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf Facebookbundestagsfraktion_neu