Inhalt

26.02.2023
Landesparteitag

Stolz auf das, was vor uns liegt

2023 ist das Jahr, in dem in Hessen die politischen Weichen gestellt werden. Bei der Landtagswahl am 8. Oktober wird darüber entschieden, wie wir in Hessen mit den großen Umbrüchen unserer Zeit umgehen. Denn vieles von dem, was uns lange Zeit sicher erschien, ist ins Wanken geraten.

Viele Menschen machen sich deshalb verständlicherweise Sorgen. Für uns GRÜNE heißt das: Wir müssen Veränderung gestalten und gleichzeitig Halt zu geben. Dazu werden wir ebenso entschlossen wie mit Augenmaß handeln.

Auf BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kann man sich verlassen. Auf eine Politik, die zeigt, dass man auch gut leben kann, ohne unsere Erde zu zerstören. Und auf einen GRÜNEN Ministerpräsidenten, der bewiesen hat, dass er es kann.

Seit wir in Hessen regieren, ist unser Land grüner, stärker und gerechter geworden. Das haben wir geschafft, obwohl wir bisher der kleinere Koalitionspartner sind. Aber in Zeiten wie diesen reicht ein Einfaches „Weiter so“ nicht aus. Jetzt brauchen wir an der Spitze der Landesregierung einen Ministerpräsidenten, der den Mut hat, neue Wege zu gehen.

Einen Ministerpräsidenten, der hart arbeitet, über den Tag hinausblickt und Schritt für Schritt vorangeht. Wir brauchen einen Ministerpräsidenten wie Tarek Al-Wazir, der sagt, was er tut und tut, was er sagt. Und deshalb ist Hessen bei Tarek Al-Wazir in den besten Händen.

Wir sind überzeugt: Auch in einer Zeit der großen Umbrüche haben wir als Hess*innen allen Grund, zuversichtlich zu sein. Dafür braucht es eine Regierung, die sich entschlossen den Herausforderungen unserer Zeit stellt. Deshalb kämpfen wir für das stärkste GRÜNE Landtagswahlergebnis, das wir je hatten. Deshalb wollen wir die führende politische Kraft im nächsten Hessischen Landtag werden.
Und deshalb wollen wir, dass Tarek Al-Wazir der erste GRÜNE Ministerpräsident Hessens wird.

bundestagsfraktion_neuKanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf Instagram