Inhalt

Archiv


13.11.2014

Mindestabstände von Stromtrassen zu Wohngebieten - GRÜNE: Landesspielräume optimal nutzen und den Bund in die Pflicht nehmen

Die Landtagsfraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN setzt sich für einen Mindestabstand von 400 Metern zwischen Wohngebieten und Stromübertragungsleitungen ein. Ein entsprechender Antrag wurde heute ohne Gegenstimmen im Wirtschafts- und Energieausschuss beschlossen. „Wir wollen, dass für alle Trassen in Hessen die Regelungen gelten, die bei SuedLink in Aussicht gestellt werden: einen Mindestabstand von 400 Metern zu … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf FacebookGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in Hessen