Inhalt

Archiv


18.11.2020

Ärmel hoch für mehr bezahlbaren Wohnraum!

Fehlender bezahlbarer Wohnraum lässt sich nicht herbeihexen, er muss neu geschaffen werden. Dafür braucht es Baugrund, Planungskapazität und vor allem Investitionsbereitschaft. Von Landesseite wird es definitiv nicht an letzterem scheitern, deswegen haben wir im vergangenen Plenum die Verdopplung des Wohnrauminvestitionsprogrammes auf 514 Millionen Euro angekündigt, und investieren bis 2024 insgesamt 2,2 Milliarden Euro in die … weiterlesen

27.05.2019

Hessen sorgt für bezahlbare Wohnungen

„Der Verbleib von geförderten Wohnungen der Nassauischen Heimstätte (NH) in der Mietpreisbindung ist ein Positivbeispiel und sollte als Muster für andere kommunale Wohnungsbaugesellschaften, vor allem aber auch für die zahlreichen privaten Vermieterinnen und Vermieter dienen“, kommentiert Hildegard Förster-Heldmann, Sprecherin für Wohnen der GRÜNEN Landtagsfraktion die umfangreichen Schritte zu mehr gefördertem Wohnungsbau der Landesregierung. Diese stellte … weiterlesen

03.04.2019

Alle Möglichkeiten für mehr bezahlbare Wohnungen ausschöpfen

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag ist der Bau neuer Wohnungen der wichtigste Weg zu mehr bezahlbarem Wohnraum. „Wir wollen, dass jeder und jede in Hessen eine Wohnung zu einem angemessenen Preis finden soll“, erklärt Hildegard Förster-Heldmann, Sprecherin für Wohnungsbau der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, zur Debatte im Landtag zu diesem Thema. „Die Landesregierung wird … weiterlesen

17.10.2018

Bezahlbarer und lebenswerter Wohnraum: Land gibt Immobilien und Bauland vergünstig an Kommunen ab

Die GRÜNEN im Landtag sehen die vergünstigte Abgabe von Grundstücken des Landes an die Kommunen, als wichtigen Schritt die angespannte Wohnraumsituation zu verbessern. „Gerade in Ballungsgebieten gibt es einen Mangel an erschwinglichen Wohnungen – nicht nur für Menschen mit geringem, sondern auch mit mittleren Einkommen. Als einen Baustein, um mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, haben … weiterlesen

16.10.2018

Soziale Wohnraumförderung um 35 Prozent angestiegen: Der Bau von bezahlbarem und lebenswerten Wohnraum geht voran

Die GRÜNEN im Landtag freuen sich über die Bekanntgabe der hessischen Umweltministerin Priska Hinz (GRÜNE), dass es 35 Prozent mehr Anmeldungen für den sozialen Wohnungsbau als im letzten Jahr gibt. „Bezahlbarer Wohnraum ist kein Luxus, sondern eine Frage der Gerechtigkeit. Allein in diesem Jahr fördern wir 2.150 Sozialwohnungen und jedem Antrag auf sozialen Wohnungsbau wird … weiterlesen

22.03.2018

Wohnungsbauinvestitionsprogramm: Unterstützung für Städte und Gemeinden beim Bau sozialer Wohnungen

Die GRÜNEN im Landtag sehen die Schaffung sozialen Wohnraums als Rückgrat der hessischen Wohnungspolitik. „Wir stellen 1,7 Milliarden Euro Fördermittel für den sozialen Wohnungsbau zur Verfügung. Kein einziger Antrag auf den Bau von Sozialwohnungen scheitert am Geld“, erklärt Hildegard Förster-Heldmann, wohnungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Auch darüber hinaus haben wir sehr attraktive Programme … weiterlesen

31.01.2018
Portraitfoto von Mathias Wagner vor grauem Hintergrund.
31.01.2018
31.01.2018
Portraitfoto von Hildegard Förster-Heldmann vor grauem Hintergrund.
19.10.2017

Fehlbelegungsabgabe: Seltsame Einigkeit von FDP und SPD gegen sozialen Wohnungsbau

Die GRÜNEN im Landtag sind verwundert über die Einigkeit, mit der die FDP im Landtag und die SPD im Frankfurter Stadtparlament sich gegen die Fehlbelegungsabgabe aussprechen. „Dass die FDP immer noch davon träumt, die unsichtbare Hand eines entfesselten Immobilienmarktes werde auch für Polizistinnen und Krankenpfleger bezahlbaren Wohnraum schaffen, überrascht uns zwar nicht mehr – aber … weiterlesen

Halbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenGRÜNE Hessen auf FacebookGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in Hessen