Inhalt

Archiv


16.03.2010

Umstrukturierung im Literaturbereich - GRÜNE: Kurzfristige Bescheide gefährden laufende Projekte

Nach Auffassung der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN spricht grundsätzlich nichts gegen eine neue Schwerpunktsetzung der Literaturförderung in der Kinder- und Jugendkultur. „Allerdings gefährdet die kurzfristige Information über Mittelkürzungen durch die Ministerin bereits geplante Projekte, die nun abgesagt werden müssen. Dieses Kommunikationsdesaster der Ministerin ist und bleibt ein Affront gegenüber den gekürzten Literaturinitiativen“, so die … weiterlesen

10.03.2010
24.02.2010

Ministerin verweigert Auskunft über Kürzung der Literaturförderung GRÜNE sehen Arroganz der Macht

Als „Missachtung des Parlaments“ kritisiert die kulturpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sarah Sorge, die Weigerung von Kulturministerin Kühne-Hörmann, den Abgeordneten Auskunft über mögliche Kürzungen bei der hessischen Literaturförderung zu geben. DIE GRÜNEN hatten in einem Brief um Auskunft über mögliche Kürzungen der Förderung für die Frankfurter Romanfabrik und andere Initiativen im Literaturbereich … weiterlesen

23.02.2010

Gerüchte um Kürzung der Literaturförderung - GRÜNE fordern Aufklärung morgen im Ausschuss

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag sind beunruhigt über Gerüchte über Kürzungen der Förderung für die Frankfurter Romanfabrik und andere Initiativen im Literaturbereich. Angeblich hat der Leiter der Romanfabrik von der Kürzung um fast die Hälfte der Fördergelder lediglich über den Bescheid des Ministeriums erfahren. Auch andere Initiativen sind Gerüchten zufolge von Kürzungen betroffen. Die … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenKanal Grüne Hessen auf youtube