Inhalt

Archiv


29.06.2017

Klimabündnis der Regionen - Klimaschutz ist die Zukunft – und geht auch ohne Donald Trump

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag ist die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, aus dem Klimaschutzabkommen von Paris auszusteigen, unverantwortlich gegenüber der Zukunft unseres Planeten und ein erheblicher Rückschlag für die wirtschaftliche Führungsrolle der USA. „Ein solcher Präsident ist der Vereinigten Staaten von Amerika nicht würdig“, erklärt Angela Dorn, klimapolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. weiterlesen

21.06.2017

Plenarwoche des Landtages - Klimaschutz geht auch ohne Donald Trump

Klimaschutz mit Plan - Hessen wird klimaneutral bis 2050

Die GRÜNEN wollen in der kommenden Plenarsitzung des Landtages darüber reden, welche Folgen der Ausstieg der US-Regierung aus dem Pariser Klimaschutzabkommen für die Klimapolitik in Hessen hat. „Dass US-Präsident Donald Trump den Weltklimavertrag nicht einhalten will, ist ein fatales Signal“, erklärt Angela Dorn, Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Wir teilen die Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel, des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und des italienischen Regierungschefs Paolo Gentiloni, dass eine Neuverhandlung dieses historischen Übereinkommens nicht infrage kommt. Wir hoffen, dass der Landtag über die Fraktionsgrenzen hinweg ein deutliches Signal dafür setzt, dass wir wie die drei Staats- und Regierungschefs den Vertrag für ,ein lebenswichtiges Instrument für unseren Planeten, unsere Gesellschaften und unsere Volkswirtschaften‘ halten.“ weiterlesen

02.06.2016

Halbzeitbilanz der VhU: GRÜNE danken für Bestätigung des Koalitionskurses

Die GRÜNEN im Landtag sehen den Kurs der hessischen Regierungskoalition durch die heutigen Äußerungen der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) voll bestätigt. „Wir bedanken uns bei den Unternehmerinnen und Unternehmern für ihr Lob, für wertvolle Anregungen und auch für die Kritik“, kommentiert Angela Dorn, Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Alles zusammen zeigt … weiterlesen

27.11.2015

Klimaschutzziele der Landesregierung: Es gibt keinen Planet B – Politik statt Klima ändern

Erde, Klimapolitik, Umweltschutz, Naturschutz

Vor dem Weltklimagipfel in Paris, der am Montag beginnt, haben die GRÜNEN im Landtag substanzielle Beschlüsse angemahnt, um die Erderwärmung abzubremsen. „Der Klimawandel ist längst bei uns angekommen. Auch wenn Hessen im Vergleich zu Flutkatastrophen oder Dürreperioden in anderen Teilen der Welt bislang noch glimpflich davon kommt, spüren wir Auswirklungen wie die Trockenperiode seit dem … weiterlesen

06.07.2009

Großkraftwerke als Durchlauferhitzer: Biblis, Staudinger & Co. gefährden Wasserqualität in Rhein und Main

"Großkraftwerke wirken bei hochsommerlichen Temperaturen auf unsere Flüsse wie Durchlauferhitzer. Zum Schutz von Rhein und Main müssen wir auf Laufzeitverlängerungen für das Atomkraftwerk Biblis und neue Kohleblöcke ohne ausreichende Fernwärmeauskopplung verzichten", fordert Angela Dorn (MdL). weiterlesen

Kanal Grüne Hessen auf youtubeGRÜNE Hessen auf XHalbzeitbilanz: GRÜNE Erfolgsgeschichten