Inhalt

Archiv


30.09.2010

Gesundheitsreform - GRÜNE gegen Zerschlagung der gesetzlichen Krankenversicherung und für solidarische Bürgerversicherung

Nach Auffassung der GRÜNEN sind die Zusatzbeiträge sozusagen die Kopfpauschalen auf der nach oben offenen Rösler-Skala. "So sollen die Versicherten in die Arme der schon sehnsüchtig wartenden Privatversicherungen getrieben werden: natürlich nicht alle, sondern die Jungen, die Männer, die Kinderlosen. Und damit dies funktionieren kann, sinkt schon jetzt die Beitragsbemessungsgrenze und der Wechsel in die Private Versicherung wird erleichtert." weiterlesen

Halbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenGRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Hessen auf Facebook