Inhalt

Archiv


04.10.2016
27.09.2016

Lärmobergrenze: Sowohl Deckel als auch Verfahren zur Minderung der Belastungen

Nach Ansicht der GRÜNEN im Landtag gibt das  heute von Verkehrsminister Tarek Al-Wazir vorgestellte Konzept zur Einführung einer Lärmobergrenze am  Flughafen Frankfurt den Anwohnerinnen und Anwohnern eine verlässliche Perspektive für die Zukunft. „Die Lärmobergrenze setzt nicht nur einen Deckel auf die Belastung, vor allem stellt sie sicher, dass der technische Fortschritt der Lärmminderung zugutekommt“, erklärt … weiterlesen

11.02.2016

Lärmpausen am Flughafen: Eine Zwischenbilanz, die Mut macht

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN freut sich über die weitgehend positive Resonanz auf die Lärmpausen bei den Menschen, die rund um den Flughafen leben und schlafen wollen. „Die Lärmentlastungen sind deutlich spürbar, und etliche Bedenken konnten durch die Praxis zerstreut werden“, kommentiert der flughafenpolitische Sprecher der Fraktion, Frank Kaufmann, die heutige Präsentation der Monitoring-Ergebnisse … weiterlesen

10.11.2015

GRÜNE: Mehr Fluglärmschutz durch Bürgerbeteiligung

Als wichtige Maßnahme für Bürgerbeteiligung und mehr Fluglärmschutz bewertet die GRÜNEN Landtagsfraktion eine gemeinsame Bundesratsinitiative von Baden Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Diese Initiative sieht vor, dass Anwohnerinnen und Anwohner die Möglichkeit bekommen, sich bei Planungs- und Änderungsverfahren von Flugrouten einzubringen. „Für diese Möglichkeit haben wir GRÜNE uns schon lange engagiert. Wir freuen uns, dass diese … weiterlesen

15.04.2015

Terminal 3 - GRÜNE bedauern, dass Fraport-Aufsichtsrat sich gegen Alternativen zum Neubau entschieden hat

Die GRÜNEN bedauern, dass der Fraport-Aufsichtsrat den Beschluss bekräftigt hat, mit dem Bau eines dritten Terminals am Frankfurter Flughafen zu beginnen. „In den vom Wirtschaftsministerium in Auftrag gegebenen Gutachten wurden mögliche Alternativen zum Terminal 3 benannt. Fraport hat sich leider gegen diese Möglichkeiten entschieden“, kommentiert Mathias Wagner, Vorsitzender der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im … weiterlesen

16.04.2012

Einladung zum Veranstaltung der GRÜNEN „EU und Fluglärm“

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Europäische Union plant einseitig an wirtschaftlichen Interessen ausgerichtete Veränderungen beim Betrieb von Flughäfen und gefährdet damit Lärmschutzbestrebungen vor Ort. Damit wird wirksamer Schutz vor Fluglärm  nach Auffassung der GRÜNEN unmöglich. Viele Bürgerinnen und Bürger rund um den Frankfurter Flughafen sind ob dieser Entwicklung aufgeschreckt. Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN … weiterlesen

13.12.2011

CDU/FDP stimmen gegen ALLE Maßnahmen zum Fluglärmschutz – auch gegen die von Innenminister Rhein vorgeschlagenen – Ministerpräsident Bouffier schweigt mal wieder

Und obwohl die gestrigen Äußerungen von Rhein völlig der bisherigen Position der Landesregierung widersprechen und sein heutiger Redebeitrag mehr zur Verwirrung als zur Aufklärung beitrugen, gab es auch in dieser Debatte wieder kein klärendes Wort des Ministerpräsidenten. In der Regierung Bouffier macht jeder was er will, keiner was er soll und der Ministerpräsident schweigt dazu. Boris Rhein hat sich heute entlarvt. In Frankfurt kämpft er angeblich wie ein Löwe gegen Fluglärm, zurück im Landtag ist er wieder das Fraport-Schmusekätzchen. weiterlesen

Halbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenGRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf Instagram