Inhalt

16.07.2021

Wertvolle Integrationsarbeit vor Ort erhält weitere Unterstützung

Fördermittel für Migrantenorganisationen und Innovationsprojekte

Taylan Burcu, Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion für Integration:

„Wir GRÜNE setzen uns dafür ein, bewährte Instrumente der Integrationsarbeit weiterzuentwickeln, Maßnahmen neu zu justieren und durch innovative Projekte zu ergänzen. Migrantenorganisationen sind wichtige zivilgesellschaftliche Akteure und Expert*innen für Integration. Insbesondere vor Ort leisten sie mit ihren Sport-, Sprach-, Weiterbildungs-, Beratungs- und Freizeitangeboten eine unverzichtbare Arbeit für Migrant*innen. Deshalb ist es wichtig und richtig, dass die Landesregierung dem gestiegenen Förderbedarf Rechnung trägt und jährlich rund 400.000 Euro für die Förderung von Migrantenorganisationen bereitstellt. So konnten 2021 bereits 54 Vereine gefördert werden, die noch keine professionellen Strukturen entwickelt haben. Darüber hinaus werden in diesem Jahr weitere 68 innovative Projekte, die das Ziel haben, mit neuen Ansätzen zur Verbesserung der Teilhabechancen zu sorgen, mit rund 1,75 Millionen Euro gefördert. Von dieser wertvollen Arbeit in den hessischen Kommunen profitieren alle Menschen in unserem Land – unabhängig von ihrer Herkunft.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema