Inhalt

03.12.2021

Neue Priorisierungsmethodik für Radwege

Radwege für Hessen sind „en route“

Karin Müller, Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion für Verkehr:

„Die Neuausrichtung der Priorisierung für neue Radwege ist ein weiteres großes Puzzleteil zur Anerkennung der großen Bedeutung von inter-kommunalen Radstrecken in der Landespolitik. Anstatt hier und da im Zuge einer Fahrbahnerneuerung einen Radweg an einer Bundes- oder Landesstraße zu realisieren, werden neue Radwege nun systematisch anhand ihrer Relevanz für das geschaffene Radzielnetz priorisiert. Auf diesem Wege wurden nun 28 zusätzliche Radprojekte bis 2023 zur Planung identifiziert. Damit sind insgesamt 208 Radweg-Projekte im Planungsprogramm von Hessen Mobil. Das ermöglicht ein strukturierteres Vorgehen im Sinne der Radfahrer*innen, und der Verkehrswende.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema