Inhalt

22.06.2018

Leitbild Wasserversorgung: Wichtiger Schritt zur nachhaltigen Wassernutzung

Die GRÜNEN im Landtag sehen in dem heute veröffentlichten Leitbild zur Wasserversorgung im Rhein-Main-Gebiet einen ersten wichtigen Schritt, um den zukünftigen Anforderungen für eine nachhaltige Nutzung der so wertvollen Ressource Wasser in Hessen gerecht zu werden. „Aus einem intensiven und breit angelegten Dialog rund um eine umweltschonende Gewinnung und gerechte Verteilung von Trinkwasser in Hessen ist ein Leitbild entstanden, das eine solide Grundlage für die weitere Arbeit liefert“, so Eva Goldbach, Sprecherin für den ländlichen Raum der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Maßgabe ist dabei eine nachhaltige Wasserversorgung. Es ist eine große Herausforderung, die unterschiedlichen Interessen und Belastungen der Gewinnungsgebiete, wie dem Vogelsberg, Burgwald oder Hessischem Ried, und der großen Abnehmer wie Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden auszugleichen.“

Auf Landesebene habe daher das Umweltministerium bereits vor anderthalb Jahren einen Leitbildprozess zum Integrierten Wasser-Ressourcen-Management Rhein-Main gestartet, in dem Vertreter der Kommunen, der Wasserversorger, der Schutzverbände sowie der Politik an einem Tisch über die Lösung der großen Zukunftsaufgabe beraten. Die zentralen Elemente und Grundlagen des Leitbildes geben vor, dass die Ressourcen geschützt werden müssen und dass die Wasserversorgung in der Region langfristig sichergestellt werden muss. „Es geht dabei aber auch darum, dass Wasser rational verwendet wird und dass ökologische und wirtschaftliche Auswirkungen vermieden werden“, ergänzt Goldbach.

Das Leitbild berücksichtige insbesondere auch die zukünftigen neuen Herausforderungen wie den Klimawandel und den demografischen Wandel beim Umgang mit der kostbaren Ressource Wasser. „Das ist ein gutes Zeichen, denn wir brauchen Lösungen, etwa zu einer vermehrten Brauchwassernutzung in neuen Wohngebieten oder zum Erhalt ortsnaher Gewinnungsanlagen. Da für all diese Projekte am Ende auch immer eine breite gesellschaftliche und politische Mehrheit notwendig ist, soll das Leitbild dazu beitragen, die verschiedenen ökologischen und ökonomischen, gesellschaftlichen und kommunalen sowie die wasserwirtschaftlichen Kriterien immer wieder auf den Prüfstand zu stellen.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Volker Schmidt
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt