Inhalt

30.09.2021

Hessisches Carsharing-Gesetz ist da

Carsharing is caring

 

Karin Müller, Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion für Verkehr:

„Innerstädtischer Platz ist rar, deshalb müssen Wege gefunden werden, wie wir die Anzahl parkender Autos in unseren Kommunen reduzieren können. Eine Antwort darauf ist stationsbasiertes Carsharing. Ein Carsharing-Auto kann bis zu acht private Pkw ersetzen – also eine scharfe Waffe im Kampf für die Verkehrswende. Damit die benötigten Carsharing-Stationen ihren Platz in unseren Städten und Gemeinden finden, wurde das Zweite Gesetz zur Änderung straßenrechtlicher Vorschriften – umgangssprachlich „Carsharing-Gesetz“ genannt, verabschiedet. Das Gesetz wird es Kommunen durch die Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis ermöglichen, Anbietern Stationen im öffentlichen Raum zur Verfügung zu stellen, um so das System Carsharing vor Ort auszubauen.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema