Inhalt

30.10.2018

Bürgerentscheid zu U2 in Bad Homburg: Grünes Licht für mehr öffentlichen Personennahverkehr

Die GRÜNEN im Landtag sehen das Ergebnis des Bürgerentscheids zum Weiterbau der U-Bahnlinie 2 vom Bad Homburger Stadtteil Gonzenheim bis zum Hauptbahnhof als einen Ge-winn für die umweltfreundliche Verkehrswende. „Dieses Verkehrsprojekt wird das Bad Hom-burger Straßennetz und die S-Bahn entlasten. Der Wirtschaftsstandort wird profitieren, denn die angrenzenden Gewerbegebiete sind zukünftig viel besser für mehr Leute zu erreichen. Die Luftqualität in der Kurstadt wird steigen, weil die Menschen einfacher mal das Auto stehen lassen können“, betont Karin Müller, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Mit einer Zustimmung von 70,3 Prozent haben sich die Bürgerinnen und Bürger in Bad Homburg am Sonntag aus diesen vielen guten Gründen für die Verlängerung der U-Bahnlinie 2 entschieden. Das ist gleichzeitig ein deutliches Signal für mehr öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in ganz Hessen.“

Müller begrüßt, dass der Oberbürgermeister der Stadt Bad Homburg noch am Montag ange-kündigt hat, den Weiterbau der U-Bahnlinie 2 zum Hauptbahnhof nun so schnell wie möglich auf den Weg bringen zu wollen. „Das ist auch möglich, weil sich das Land Hessen finanziell engagiert. Die Landesregierung hat eine 80-Prozent-Förderung zugesagt, was einem mittleren zweistelligen Millionenbetrag entspricht. Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hat das Projekt stets aufmerksam verfolgt und begleitet, weil es den Straßenverkehr reduziert und die Mobilität erhöht“, erklärt Müller. „Die Pendlerinnen und Pendler werden massiv profitieren, während ebenfalls die Anwohnerinnen und Anwohner von Autoverkehr entlastet werden. So verbessern wir GRÜNE sinnvoll unsere Infrastruktur. Ich würde mich freuen, wenn sich auch die Bürgerinnen und Bürger anderer Kommunen von den vielen positiven Aspekten des Verkehrsprojekts und dem Ergebnis des Bürgerentscheids anregen lassen.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Volker Schmidt
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema