Inhalt

29.04.2021

Ausweitung der Extremwetterrichtlinie - Für einen klimarobusten Wald

Frank Diefenbach, Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion für Wald heute zur Aktuellen Stunde „Hessen fördert zielgenau den Waldumbau für einen klimarobusten Wald der Zukunft“ im Plenum:

„In der Klimakrise ist der Waldumbau hin zu einem klimarobusten Mischwald mit standortangepassten und möglichst heimischen Baumarten, eine große und gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Dafür stehen in Hessen bis 2023 insgesamt 250 Millionen Euro zur Verfügung. Wir wollen alle Waldbesitzenden unterstützen, denn die Klimakrise trifft kommunale und private Wälder ebenso wie den Staatswald. Die neue Extremwetterrichtlinie ergänzt dabei ihre seit 2019 sehr gut angenommene Vorläuferversion um weitere wichtige Aspekte wie beispielsweise die Verkehrssicherung und Wiederbewaldung mit Förderanteilen bis zu 90 Prozent.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt