Inhalt

18.05.2022

Neue Schienen für Frankfurt – Spatenstich für Regionaltangente West

In der GRÜNEN Aktuellen Stunde des ersten Mai-Plenums haben wir die Schiene gefeiert! Verkehrswende geht nicht ohne ein leistungsstarkes und attraktives Schienennetz – das Rückgrat für den Massentransport ist die Schiene. Gerade in Ballungsräumen – deswegen bauen wir das hessische Schienennetz kontinuierlich aus. Der Spatenstich am 16. Mai zum Bau der Regionaltangente West – die der erste Schritt zu einem echten Schienenring um Frankfurt sein wird – war für uns ein willkommener Anlass, auf unsere Erfolge beim Ausbau des hessischen Schienennetzes hinzuweisen.

Natürlich bleibt trotzdem noch viel zu tun. Umfangreiche Ausbauprogramme, wie S-Bahnplus und Rhein-Mainplus, befinden sich in der Umsetzung. Dazu kommen Schienenreaktivierungen, die wir unterstützen. In Hessen steht in diesem Zusammenhang seit 2020 eine Rekordsumme von rund 20 Milliarden Euro für verschiedene regionale, überregionale und Reaktivierungsprojekte bereit. Die nächsten Schritte müssen folgen mit den Regionaltangenten Ost und Süd um den Ring um Frankfurt zu schließen und schnelle Pendlerverbindungen zu schaffen. Das Geheimnis einer gelungenen Verkehrswende liegt in der Kombination unterschiedlicher Verkehrsträger – Füße, Rad sowie natürlich Bus und Bahn sind dabei natürlich vorrangig.


Weiterführende Informationen

Kontakt

Zum Thema