Inhalt

#Nahmobilität

Die AG Nahmobilität

Karin-MuellerWarum die AG Nahmobilität für Karin Müller ein Herzensprojekt der schwarz-GRÜNEN Koalition ist:

„Ich selbst bewege mich nur zu Fuß, mit dem Rad und mit Bus und Bahn. Schon als Kind war ich aktiv im Radfahrverein, später dann in der Kasseler Bürgerinitiative zur Förderung des Radverkehrs. Selbstverständlich bin ich seit fast 25 Jahren Mitglied im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. (ADFC) und seit einigen Jahren auch im Verkehrsclub Deutschland (VCD). Ich erlebe täglich, wie vernachlässigt diese Bereiche des Nahverkehrs sind. Egal, ob es um vernünftige Fahrradabstellplätze, gegenseitige Rücksichtnahme oder gute Informationen über die Nutzung von Bussen und Bahnen geht: Den besten Weg von A nach B zu finden, ohne auf das Auto angewiesen zu sein, wurde lange stiefmütterlich behandelt.

GRÜNER Erfolg der ersten Halbzeit: AG Nahmobilität mit Konzepten für nachhaltigen Verkehr

Mit der im Frühjahr 2016 gestarteten AG Nahmobilität geben wir Experten und Kommunalvertretern die Möglichkeit, ihre Ideen und Erfahrungen zu vernetzen und auszutauschen, damit der Fuß- und Radverkehr in Hessen gestärkt wird. Denn dafür gibt es bereits viele schlaue Konzepte – man muss das Rad nicht jedes Mal neu erfinden. Andere Länder haben bereits Arbeitsgemeinschaften für fahrradfreundliche Städte. Deren Erfahrung konnten wir nutzen und haben das Thema Radfahren zusätzlich um die Aspekte Zufußgehen, Barrierefreiheit und integrierte Stadtplanung erweitert.

Lebensqualität in Städten im Blick

Immer mehr Menschen wohnen in Städten. Um das Leben dort lebenswert zu gestalten, müssen sie nicht nur auf individuelle, motorisierte Mobilität setzen, sondern eine gute Infrastruktur für Nahmobilität ausbauen. Ebenso wichtig sind aber auch Kampagnen, um deren Vorzüge aufzuzeigen und um Verständnis unter den Verkehrsteilnehmern zu werben. Im Kampf um Flächen im Verkehr dürfen die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, die zu Rad, zu Fuß, in Bus und Bahn oder eben im Auto unterwegs sind, nicht gegeneinander ausgespielt werden. Deshalb widmet sich die AG Nahmobilität auch diesem Thema, um das Verständnis der verschiedenen Gruppen untereinander zu fördern und Konflikten vorzubeugen.

Karin Müller, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Karin Müller - Nahmobilität

GRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenGRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf Facebook