Inhalt

19. Juni 2015
Landtag

Bürgerbusse als wichtige Ergänzung des ÖPNVs im ländlichen Raum

Beginn:
19. Juni 2015, 13:00 Uhr
Ort:

Hessischer Landtag - Raum 118 S
Schlossplatz 1-3
65183 Wiesbaden

Veranstaltet von:
Veranstaltungsart:

Bürgerbusse – eine wichtige Ergänzung des ÖPNVs im ländlichen Raum

Einladung-Buergerbusse-Juni-2015-Druck

Im ländlichen Raum gibt es geringere Passagierzahlen im öffentlichen Nahverkehr, die Strecken sind weiter und das Bus- und Bahnnetz istweniger gut ausgebaut als in der Stadt. Gleichzeitig ist die ländliche Bevölkerung auf Mobilität besonders angewiesen, denn häufig finden sich Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Ärzte nicht am eigenen Wohnort.

Dort wo Schulbusse und der öffentliche Personennahverkehr aus Kostengründen nicht mehr angeboten werden können, sichern vermehrt Bürgerbusse oder Anrufsammeltaxis die Mobilität der ländlichen Bevölkerung. Bürgerbusse werden von Bürgern für Bürger betrieben, die Planung wird nicht von regionalen Verkehrsunternehmen übernommen, sondern von Gemeindemitgliedern.

Sie sind eine günstige, dezentral organisierter und bürgernahe Möglichkeit, um die Mobilität vieler Menschen im ländlichen Raum zu sichern. Es gibt aber auch Herausforderungen: Neben dem höhere Organisationsaufwand, gehören dazu rechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Transport Dritter und die Frage nach dem lieben Geld.

Über das Konzept Bürgerbus und seine Herausforderungen diskutieren wir in einem Fachgespräch mit Expertinnen und Experten. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Karin Müller, MdL
verkehrspolitische Sprecherin


Downloads

Einladung als pdf

Partei ergreifen. Mitglied werden, mitbestimmen.GRÜNE Hessen auf Twitter