Inhalt

Archiv


02.02.2010

Trinkwasser braucht Qualitätsstandards - Preistransparenz statt Preisdrückerei

Aus Sicht der Landtangsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN muss das heutige Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofs zu einer transparenteren Kalkulation der Wasserpreise führen. Preistransparenz dürfe jedoch nicht mit Preisdrückerei verwechselt werden. Der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs hat heute eine Senkungsverfügung für den Wasserpreis bestätigt. „Trinkwasser ist ein kostbares Gut, für das höchste Qualitätsstandards gelten müssen. Deshalb kann die … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf XHalbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenGRÜNE Hessen auf Instagram