Inhalt

Archiv


25.07.2012

Bahnlärm im Rheintal – GRÜNE: Alternativstrecke ist langfristige Perspektive, kurzfristiges Handeln notwendig

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt das Prüfen einer Alternativstrecke für Güterverkehr im Mittelrheinthal, fordert aber nach wie vor sofortige Maßnahmen. „Nachdem Bundesverkehrsminister Ramsauer sich erst gegen eine Alternativstrecke ausgesprochen hat, scheint er sich in Erwartung des nächsten Bundestagswahlkampfes eines Besseren besonnen zu haben“ kommentiert die verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN, Karin Müller, Ramsauer Ankündigung … weiterlesen

27.02.2012

Bahnlärm im Rheintal GRÜNE begrüßen gemeinsames Vorgehen von Hessen und Rheinland-Pfalz

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt das gemeinsame Vorgehen der Länder Hessen und Rheinland-Pfalz, den Bahnlärm im Rheintal zu reduzieren. Beide Länder haben heute eine Lärmstudie für den Schienenverkehr im Mittelrheintal vorgestellt. Ein neu entwickelter Schienenlärmindex soll helfen, die Lärmwirkungen des Güterverkehrs sowohl tags als auch nachts auf die betroffenen Menschen festzustellen. Der Index ermöglicht zudem die Bewertung von Lärmschutzmaßnahmen. weiterlesen

02.11.2010

Lärmschutz im Rheintal - GRÜNE fordern weitere Maßnahmen

"Es rächt sich, dass die Landesregierung in den Konjunkturprogrammen kein Geld für Bahnprojekte bereitgestellt hat. Gerade im Rheintal wäre eine Initiative der Landesregierung angebracht gewesen. Sie blieb aus, und jetzt wurden auch noch die bisher eingestellten Gelder für den Güterverkehr im Haushaltsplanentwurf für 2011 gestrichen", teilt die verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN, Karin Müller, mit. weiterlesen

GRÜNE Hessen auf FacebookGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenHalbzeitbilanz: GRÜNE Erfolgsgeschichten