Inhalt

Archiv


24.02.2010

Ministerin verweigert Auskunft über Kürzung der Literaturförderung GRÜNE sehen Arroganz der Macht

Als „Missachtung des Parlaments“ kritisiert die kulturpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sarah Sorge, die Weigerung von Kulturministerin Kühne-Hörmann, den Abgeordneten Auskunft über mögliche Kürzungen bei der hessischen Literaturförderung zu geben. DIE GRÜNEN hatten in einem Brief um Auskunft über mögliche Kürzungen der Förderung für die Frankfurter Romanfabrik und andere Initiativen im Literaturbereich … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Hessen auf XGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in Hessen