Inhalt

Archiv


15.09.2017

Deutsche Börse: GRÜNE: Börsen-Chef Kengeter scheint Bodenhaftung zu verlieren

Die GRÜNEN im Landtag sind befremdet über die Äußerungen von Börsen-Chef Kengeter zum Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft wegen Insider-Handels gegen ihn. „Dass Carsten Kengeter den Aktienkauf, der die Börse jetzt mehrere Millionen Euro Strafzahlung kostet, allen Ernstes als ,moralische Pflicht‘ verkaufen will, zeigt, dass der Konzernchef die Bodenhaftung zu verlieren droht“, meint Kai Klose, wirtschaftspolitischer Sprecher … weiterlesen

Halbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenGRÜNE Erfolgstouren - Wandern, Radfahren und mehr in HessenGRÜNE Hessen auf Facebook