Inhalt

Archiv


06.07.2020

Jedes Blut ist rot und rettet Leben

Aktuelle Stunde: Diskriminierung bei der Blutspende beenden Weiterhin sind Männer, die Sex mit Männern haben, faktisch von der Blutspende ausgeschlossen. Wollen sie Blut spenden, müssen sie zwölf Monate lang enthaltsam leben. Das ist diskriminierend und medizinisch nicht zu begründen. Jede Blutspende wird überprüft, bevor sie verwendet wird, die Sicherheit der Empfänger*innen hat dabei oberste Priorität. … weiterlesen

25.06.2020

GRÜN SPRICHT: Jedes Blut ist rot und rettet Leben – Diskriminierung bei der Blutspende beenden

GRÜN spricht: Felix Martin MdL

Felix Martin, Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion für Antidiskriminierung heute zum Antrag der Koalitionsparteien zur diskriminierungsfreie Blutspende im Plenum:   „Weiterhin sind Männer, die Sex mit Männern haben, faktisch von der Blutspende ausgeschlossen. Wollen sie Blut spenden, müssen sie 12 Monate lang enthaltsam leben. Das ist diskriminierend und medizinisch nicht zu begründen. Jede Blutspende wird überprüft, … weiterlesen

22.06.2020

Aktuelle Stunde: Jedes Blut ist rot und rettet Leben – Diskriminierung bei der Blutspende beenden

„Weiterhin sind homo- und bisexuelle Männer faktisch von der Blutspende ausgeschlossen. Das ist eine inakzeptable Diskriminierung, die medizinisch nicht zu rechtfertigen ist. Entscheidend für die Blutspende muss das individuelle Risikoverhalten der potenziellen Spender*innen sein, nicht ihre sexuelle Orientierung oder Identität,“ so Jürgen Frömmrich, parlamentarischer Geschäftsführer der GRÜNEN Landtagsfraktion.   Die Hämotherapie-Richtlinie der Bundesärztekammer, die u.a. … weiterlesen

12.06.2020

GRÜN SPRICHT: Wir brauchen alle Blutspender*innen – Diskriminierung bei der Blutspende endlich beenden

GRÜN spricht: Felix Martin MdL

Internationaler Tag der Blutspende. Felix Martin, Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion für Antidiskriminierung: „Weiterhin sind Männer, die Sex mit Männern haben, faktisch von der Blutspende ausgeschlossen. Wollen sie Blut spenden, müssen sie 12 Monate lang enthaltsam leben. Das ist, nicht nur vor dem Hintergrund der derzeitigen Knappheit von Blutkonserven, eine inakzeptable Diskriminierung, die medizinisch nicht zu … weiterlesen

12.06.2018

Weltblutspendetag: Schwule Männer sollen Blut spenden dürfen – nicht nur theoretisch

Die GRÜNEN im Landtag fordern aus Anlass des Weltblutspendetags am kommenden Donnerstag, 14. Juni, dass schwule Männer auch praktisch zum Blutspenden zugelassen werden. „Wir wollen, dass auch Männer, die Sex mit Männern haben, Blut spenden können“, erklärt Kaya Kinkel, lesben- und schwulenpolitische Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Formal sind sie aufgrund der Regelungen … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf InstagramKanal Grüne Hessen auf youtube