Inhalt

Archiv


19.04.2016

30 Jahre Super-GAU in Tschernobyl: GRÜNE sammeln Erinnerungen an die Tage der Atomkatastrophe

Zum 30. Jahrestag der Atomkatastrophe am 26. April von Tschernobyl erinnern sich hessische GRÜNE im Internet daran, wie sie die Auswirkungen der Katastrophe im Frühjahr 1986 erlebt haben. „Das Reaktorunglück vom 26. April 1986 in der Ukraine ist eine der schlimmsten Umweltkatastrophen aller Zeiten“, erklärt Angela Dorn, energiepolitische Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN … weiterlesen

05.04.2016

SPD Pressekonferenz zur Ministerpräsidentenwahl von Hans Eichel vor 25 Jahren: GRÜNER Anspruch damals und heute ist, dass Hessen grüner und gerechter wird

Die heutige Pressekonferenz der SPD nimmt die GRÜNE Landtagsfraktion zum Anlass, auf die Zeit der rot-grünen Landesregierung von 1991 bis 1999 unter der Führung von Hans Eichel zurück zu blicken und eine Brücke in die Gegenwart zu schlagen. „Es waren aus grüner Sicht gute Jahre für Hessen. Viele uns GRÜNEN wichtige Themen konnten angegangen werden. … weiterlesen

22.04.2015

29 Jahre Tschernobyl-Katastrophe - GRÜNE warnen vor den Gefahren der Atomenergie

Anlässlich des Jahrestags der Atomkatastrophe von Tschernobyl vor 29 Jahren erinnern DIE GRÜNEN an die Gefahren der Atomenergie und setzen sich für eine echte Energiewende hin zu erneuerbaren Energieträgern ein. „Das Reaktorunglück am 26. April 1986 in Tschernobyl ist eine der schlimmsten Umweltkatastrophen aller Zeiten“, so Angela Dorn, energiepolitische Sprecherin der GRÜNEN. „Wir GRÜNE kämpfen … weiterlesen

19.12.2014

Biblis-Untersuchungsausschuss - GRÜNE: Bund in der Verantwortung

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bewertet die heutigen Aussagen der geladenen Zeugen im Untersuchungsausschuss zur Biblis-Stilllegung als weiteren deutlichen Hinweis darauf, dass die Verantwortung für die Fehler im Rahmen der Stilllegungsverfügung beim Bund liegt. Das gehe vor allem aus den Aussagen des Rechtsberaters Siegfried de Witt hervor. „Der Bund trägt die Verantwortung für die … weiterlesen

28.09.2012

CDU denkt weiter über Atomenergie nach ─ GRÜNE sehen Torpedierung des Energiegipfels

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht die CDU weiterhin tief im Atomzeitalter verharren und die Energiewende in Hessen massiv zu vernachlässigen. Grund dieses Vorwurfs der GRÜNEN ist ein Artikel der Bürstädter Zeitung vom 19. September, in dem von einer Veranstaltung berichtet wird, an der der CDU-Landtagsabgeordnete Peter Stephan teilgenommen hat. Dort ist seine Aussage … weiterlesen

GRÜNE Hessen auf XGRÜNE Hessen auf FacebookKanal Grüne Hessen auf youtube