Inhalt

07.03.2022

Keine Toleranz für Mehrfach-Diskriminierungen

Internationaler Frauentag

Silvia Brünnel, frauenpolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion:

„Frauen werden oft als homogene Gruppe gesehen. Dabei wird außer Acht gelassen, dass auch innerhalb der Gruppe deutliche Unterschiede in Bezug auf Chancengleichheit existieren. Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte werden nicht nur durch ihr Geschlecht benachteiligt, sondern auch durch ihre Herkunft und sind so von unterschiedlichen Formen der Diskriminierung betroffen. Deshalb fördert das Land Hessen im Rahmen des Integrationsförderprogramms WIR 2022 Projekte mit über 11 Millionen Euro, die mit innovativen Ansätzen zur Verbesserung der Integrationschancen und zum Empowerment von Migrant*innen beitragen. Auch werden Modellvorhaben zur Verbesserung der Teilhabe von geflüchteten Frauen und Mädchen unterstützt. Dennoch bleibt es eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, stereotype Rollenbilder aufzubrechen und so eine Gleichstellung zu schaffen, die jede*n integriert.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema