Inhalt

16.03.2020

GRÜN SPRICHT: Equal Pay Day macht strukturelle Ungleichheit sichtbar

„Bis zum morgigen Tag arbeiten Frauen umsonst“

Silvia Brünnel, Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion für Frauen:

„Bis zum 17. März 2020 müssen Frauen in Deutschland arbeiten, um das gleiche Gehalt zu erhalten, das ihre männlichen Kollegen bereits Ende 2019 erhalten. Der Lohnunterschied von heute 21% hat sich in den letzten 10 Jahren kaum verändert, 2010 lag er bei 22%. Es ist jetzt an der Zeit, die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern endlich mit konkreten Maßnahmen zu bekämpfen. Ein erster Schritt kann das Entgelttransparenzgesetz sein, das es Mitarbeiter*innen erlaubt, Informationen über ihr Gehalt im Vergleich mit dem Gehalt von Kolleg*innen einzufordern. Dies wird allerdings nur gelingen, wenn von dieser Möglichkeit auch Gebrauch gemacht wird und das Gehalt als Gesprächsthema endlich enttabuisiert wird.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema