Inhalt

03.03.2022

Frauen verdienen mehr, als sie jetzt verdienen!

Gender Pay Gap

Silvia Brünnel, frauenpolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion:

„Dieses Jahr arbeiten Frauen bis zum 07. März umsonst. Um die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern weiter abzubauen, braucht es mehr Transparenz der Lohnsituation. Der hessische Lohnatlas schlüsselt deshalb Verdienstunterschiede auf. Auf dieser Grundlage können Bedarfe abgeleitet und der Dialog mit den Sozialpartnern fortgeführt werden, um so gemeinsam auf eine Entgeltgleichheit hinzuwirken. Gerade im Bereich der Wissenschaft sind Frauen deutschlandweit unterrepräsentiert. Um den Anteil der Frauen an den Hochschulen, insbesondere bei Professuren, zu erhöhen, haben wir im hessischen Hochschulpakt verankert, Konzepte wie chancengerechtes Karrieremanagement, Gleichstellungsbüros und eine bessere Vereinbarung von Familie und Beruf weiter auszubauen. Nur durch politische Weichenstellungen und gesellschaftliche Veränderungen können wir geschlechterspezifische Rollenbilder weiter aufbrechen und eine Gleichstellung in allen Bereichen erreichen.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema