Inhalt

15.06.2022

Eröffnung der documenta fifteen

Künstlerkollektive statt Kunststars

 

Mirjam Schmidt, kulturpolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion:

„Die diesjährige ‚documenta fifteen‘ verzichtet bewusst auf Künstler*innen mit großen Namen und hat stattdessen indonesische Künstlerkollektive eingeladen, die das gemeinschaftliche Erarbeiten von Lebensformen, die Verteilungsgerechtigkeit und Nachhaltigkeit im Blick haben. Wir können von ruangrupa, die seit langem mit den Auswirkungen unseres überhitzten Planeten umgehen, auch hier in Deutschland viel lernen und vor allem können wir uns ihre Lösungen und Ideen anschauen. Freuen wir uns darauf, Kunst neu zu erleben und die Impulse, die auf Grundsätzen wie Kollektivität, gemeinschaftlichem Ressourcenaufbau und gerechter Verteilung fußt, auch in unseren Alltag zu tragen. Denn Kultur unterstützt gesellschaftliche Transformationsprozesse und fördert nachhaltige Entwicklung.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Lisa Uphoff
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt