Inhalt

Pakt für den Nachmittag

Mathias-WagnerWarum der Pakt für den Nachmittag für Mathias Wagner ein Herzensprojekt der schwarz-GRÜNEN Koalition ist:

»Bildungs- und Chancengerechtigkeit für alle Schülerinnen und Schüler unabhängig vom Einkommen oder Bildungshintergrund der Eltern – dieses Ziel treibt mich bildungspolitisch an. Ich selbst durfte vom großen Versprechen „Aufstieg durch Bildung“ profitieren. Mein Bruder und ich waren die ersten in der Familie, die eine Hochschule besuchen konnten. Um uns das zu ermöglichen, haben sich unsere Eltern mächtig ins Zeug gelegt. Ich will, dass alle Kinder die Möglichkeit haben, ihre Potenziale zu verwirklichen. Wenn ihre Eltern sie dabei unterstützen können, ist das natürlich ideal. Aber da, wo das – aus welchen Gründen auch immer – nicht klappt, ist die Gesellschaft in der Pflicht, durch ein leistungsfähiges und gerechtes Schulsystems zu helfen.«

Pakt für den Nachmittag: Zuverlässige Betreuung für Grundschulkinder von 7:30 bis 17 Uhr

»Die vorschulische Kinderbetreuung in Kitas ist in Hessen inzwischen im Großen und Ganzen gut organisiert. Wenn die Kinder in die Schule kommen, bricht das Betreuungskonzept vieler Eltern zusammen: Die Kinder kommen oft schon mittags nach Hause und müssen privat betreut werden. Uns GRÜNEN war es wichtig, dieses Betreuungsproblem zu lösen. Deshalb haben wir 2013 unser Konzept einer Bildungs- und Betreuungsgarantie entwickelt, das Angebote für Grundschulkinder von 7:30 bis 17 Uhr gewährleistet. Dieses konnten wir im Koalitionsvertrag mit der CDU unter dem Namen „Pakt für den Nachmittag“ verankern. «

GRÜNER Erfolg der ersten Halbzeit: schon 122 Grundschulen sind dabei

»Im Schuljahr 2015/16 startete die Pilotphase des Paktes mit sechs Schulträgern und 57 Grundschulen. Zum kommenden Schuljahr werden schon 122 Grundschulen in 16 Kreisen und Städten mit dabei sein. Schrittweise werden wir allen Schulträgern anbieten, den Pakt für den Nachmittag auch an ihren Grundschulen umzusetzen. Damit werden wir Bildungs- und Chancengerechtigkeit sowie eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Hessen Wirklichkeit werden lassen.«

Mathias Wagner, bildungspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Pakt für den Nachmittag - Mathias Wagner

Halbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenGRÜNE Hessen auf FacebookGRÜNE Hessen auf X