Blog

Wir verstehen unser Blog als ein Forum für Information und Diskussion. Unsere Autorinnen und Autoren schreiben jeweils aus ihrer persönlichen Sicht, was sie gerade bewegt, woran sie arbeiten und welche Meinung sie zu aktuellen Themen haben. Das muss nicht immer die Meinung der gesamten Fraktion oder Partei sein.

Foto von Till Haupt
26. Februar 2020

Abgesagt: Ein Jahrzehnt des ökologischen und sozialen Aufbruchs gestalten - 2ter Teil der Reihe

Till Haupt, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Online-Redaktion bei der Landtagsfraktion

Sonnenblume in einem von einer Hand geformten Herz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, die zuständigen Behörden in Bund und Land empfehlen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus, größere Veranstaltungen nach Möglichkeit zu vermeiden. Für die Räumlichkeiten des Landtags wurde gemeinsam entschieden, dort derzeit möglichst keine öffentlichen Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Diese Maßnahmen dienen dem Schutz der Gesundheit – vor allem auch von älteren und vorerkrankten Menschen und sollen eine Überlastung unseres Gesundheitssystems vermeiden. Daher sagen wir unsere Veranstaltung „Ein Jahrzehnt des ökologischen und SOZIALEN Aufbruchs gestalten“ am 21.03.2020 im Landtag ab. Sobald ein neuer Termin möglich ist, werden wir Sie und Euch erneut für die geplante Veranstaltung einladen. weiterlesen

Foto von Till Haupt
26. September 2019

Zukunft der Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels

Till Haupt, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Online-Redaktion bei der Landtagsfraktion

Vor dem Hintergrund der Klimakrise beschäftigt uns die Frage, wie eine sichere und nachhaltige Landwirtschaft der Zukunft aussehen kann. In den letzten Jahren hatte die Landwirtschaft durch zunehmende Extremwetterereignisse sowie langanhaltende Trocken- und Hitzeperioden vermehrt Ernteeinbußen – die Sicherheit ausreichend Lebensmittel zu produzieren, droht in der Klimakrise zu sinken. Außerdem müssen wir weitere Fortschritte machen, um die gesteckten Klimaziele von Paris zu erreichen. Welchen Beitrag können besondere Agrarsysteme dafür leisten? Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt Sie herzlichst ein, gemeinsam mit Stefan Schwarzer (Umweltprogramm der Vereinten Nationen), Janos Wack (Gründungsmitglied des Deutschen Fachverbands für Agroforstwirtschaft (DEFAF)) und Christoph Meixner (Cradle to Cradle Denkschule) sowie GRÜNEN Landtagsabgeordneten verschiedene Ansätze der sogenannten „Regenerativen Landwirtschaft“ zu diskutieren und an einem interessanten Austausch teilzuhaben. Regenerative Landwirtschaft hat zum Ziel CO2-Bindung, Klimastabilität sowie Ertragssteigerung durch ausgeklügelte Anbaumethoden zu vereinbaren. Wir freuen uns Sie bei Kaffee und kleinen Häppchen am Samstag den 02. November 2019, ab 12:30 Uhr zu einem besonderen Programm im Antonius Hof in Fulda-Haimbach begrüßen zu dürfen. … weiterlesen

Foto von Christian Jung
4. Oktober 2018

Grünen Odenwald feiern Wahlkampfhöhepunkt

Christian Jung, Geschäftsführer der Antwortzeit Kommunikationsagentur

Der Landtagsdirektkandidat Frank Diefenbach und lädt gemeinsam mit dem Kreisverband und der Grünen Jugend Odenwald zum Wahlkampfhöhepunkt am Freitag (19. Oktober) um 18.30 Uhr in das Michelstädter Gasthaus „Zum Grünen Baum“ in die Große Gasse 17 ein. Neben der zuständigen Bundestagsabgeordneten Daniela Wagner haben der Vorsitzende der Hessischen GRÜNEN Kai Klose sowie die Landtagsabgeordneten Martina Feldmayer und Eva Goldbach ihr Kommen zugesagt. Nach einer Podiumsdiskussion können die Gäste mit allen politischen Vertreterinnen und Vertretern an Thementischen vertieft ins Gespräch kommen. weiterlesen

Foto von Till Haupt
5. Februar 2018

Passen Haustierabschuss und Fallenjagd noch in unsere Zeit?

Till Haupt, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Online-Redaktion bei der Landtagsfraktion

Das hessische Jagdgesetz regelt, dass Hunde, die im Jagdbezirk außerhalb der Einwirkung von Begleitpersonen Wild nachstellen, und Katzen, die in bestimmten Entfernungen von der nächsten Ansiedlung jagend angetroffen werden, getötet werden können. Im Gesetz und der hessischen Jagdverordnung ist die Jagd mit Fanggeräten geregelt. Dabei besteht die Gefahr, dass auch Haustiere wie Katzen, kleine Hunde oder auch geschützte Wildtierarten wie Wildkatzen getötet werden. Hier besteht die Frage nach der Sinnhaftigkeit des Tötens. Das Fachgespräch soll dem Austausch über den Umgang und die Bewertung des Abschusses von Hunden und Katzen sowie der Fallenjagd dienen mit folgenden Fragestellungen: Wie ist die gesellschaftliche Haltung zum Haustierabschuss? Wie groß ist der Einfluss von wildernden Hunden und Katzen auf den Wildbestand in Hessen? Besteht durch den Haustierabschuss eine Gefahr für die nach dem Naturschutzgesetz geschützte Wildkatze und den Wolf? Ist die Jagd mit Fallen zielführend angesichts eines Wildtiermanagements das sich insbesondere an der Reduzierung von Schalenwild und Schwarzwild ausrichtet? Ich möchte Sie herzlich einladen, gemeinsam mit Fachexpertinnen und Fachexperten zu … weiterlesen

Foto von Till Haupt
2. Mai 2017
5. Juli 2016

Aktionskonferenz "Aufstehen gegen Rassismus"

Marcel Hamer

Wir laden euch ein zur Regionalkonferenz des Bündnisses „Aufstehen gegen Rassismus“ in Frankfurt, auf der wir gemeinsam konkrete Aktionen im Kampf gegen die AfD und rechte Hetze entwickeln wollen und die angestoßenen Ideen und Projekte von der letzten Konferenz vertiefen wollen. Insbesondere geht es nun um eine lokale Verankerung und Umsetzung der Aktionen und Projekte. Mehr Informationen und die Anmeldung findet ihr hier. weiterlesen

Foto von Christian Jung
20. November 2015

Tierschutz

Christian Jung, Geschäftsführer der Antwortzeit Kommunikationsagentur

Thema: Tierschutz

Wir GRÜNE wissen, welchen hohen Stellenwert der Tierschutzgedanke bei den Bürgerinnen und Bürgern hat. Wir wissen, wie viel für den Schutz der Tiere erreicht werden kann, wenn alle an einem Strang ziehen: im gemeinsamen politischen Handeln, aber auch in unserem persönlichen Alltag. Dass der Tierschutz im Jahre 2002 endlich als Staatsziel im Grundgesetz verankert wurde, war ein großer Erfolg, für den wir Grüne lange Jahre zusammen mit Tierschutzorganisationen gekämpft haben. Wir GRÜNE wissen, welchen hohen Stellenwert der Tierschutzgedanke bei den Bürgerinnen und Bürgern hat. Wir wissen, wie viel für den Schutz der Tiere erreicht werden kann, wenn alle an einem Strang ziehen: im gemeinsamen politischen Handeln, aber auch in unserem persönlichen Alltag. Dass der Tierschutz im Jahre 2002 endlich als Staatsziel im Grundgesetz verankert wurde, war ein großer Erfolg, für den wir Grüne lange Jahre zusammen mit Tierschutzorganisationen gekämpft haben. Nun ist es an der Zeit, Konsequenzen aus dem Staatsziel Tierschutz für den gesamten Bereich des Tierschutzrechtes zu ziehen und durchzusetzen. Wir wollen unsere Regierungsbeteiligung … weiterlesen

9. Juni 2015

LAG Tierschutz

Marcel Hamer

Als Tagesordnung schlagen wir vor: Begrüßung Themen zu Kommunalwahl 2016 Bericht aus der Landtagsfraktion Verschiedenes weiterlesen

5. Februar 2015

LAG Tierschutzpolitik

Marcel Hamer

Als Tagesordnung schlagen wir vor: 1. Begrüßung und Formalia 2. Wahl der Sprecherin des Sprechers und der BAG Delegierten 3. Bericht aus den Gremien      * Fraktion im Landtag      * Sitzung der BAG in Berlin      * LAG SprecherInnentreffen 4. Themen für 2015      * Sitzungen und Termine      * Exkursion      * Kommunalwahlprogramm      * Positionspapier Ernährungswende / Antrag      * Stammtisch oder Arbeitsgruppen      * Veranstaltung in 2015 5. Kurzbericht zu den Füchsen in Wetzlar weiterlesen

22. Dezember 2014

Landesmitgliederversammlung (LMV)

hsiche

Die Landesmitgliederversammlung findet in diesem Jahr am 26. September in der Josef-Kohlmaier-Halle in Limburg statt. Mit dem Gastredner Fritz Kuhn, dem grünen Oberbürgermeister von Stuttgart, wollen wir uns auf die Kommunalwahl einstimmen. Außerdem stehen Wahlen zum Landesvorstand an. Weitere Infos: www.gruene-hessen.de/lmv weiterlesen

GRÜNE Hessen auf InstagramGRÜNE Hessen auf Facebook