Umwelt und Naturschutz

Inhalt

23.08.2019

12-Punkte-Plan für den Schutz der hessischen Wälder in der Klimakrise

Wald5, Forstpolitik, Ländlicher Raum

Die hessische Landesregierung hat heute ein Sofortprogramm zum Erhalt und Schutz der hessischen Wälder und einen 12-Punkte-Plan zum Schutz der Wälder im Klimawandel vorgestellt. Ein Schwerpunkt ist die Aufarbeitung des Schadholzes, das durch die extremen Wetterereignisse der vergangenen beiden Jahre anfallenden ist. „Um die Zukunft der hessischen Wälder zu sichern, wollen wir jetzt den Waldbesitzenden … weiterlesen

20.08.2019

1 Jahr Fridays for Future: Die Klimakrise ist in der Mitte der Gesellschaft angelangt

 Seit einem Jahr demonstrieren Fridays for Future (FFF), um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen und mahnen konsequentes Handeln für Klimaschutz an. „Die Schülerinnen und Schüler von FFF zeigen großes Durchhaltevermögen und Engagement. Durch ihre Proteste ist das Thema in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Das ist ihr Verdienst. Klimaschutz ist ganz klar ein Thema, … weiterlesen

15.08.2019

Weserkonferenz verzichtet auf Oberweserpipeline: Ein Erfolg für Menschen und Umwelt der Region

Werra, Weser1, Umweltpolitik

Heute haben sich die Ministerinnen und Minister der Flussgebietsgemeinschaft (FFG) Weser unter dem Vorsitz der Hessischen Umweltministerin Priska Hinz getroffen, um über die Notwendigkeit der Oberweserpipeline, (also die Einleitung salzhaltigen Produktionsabwässer in die Weser) zu entscheiden. „Dass die Minister nun entschieden haben, dass der Bau der Pipeline nicht erforderlich ist, ist ein großer Erfolg für … weiterlesen

10.08.2019

"Klimaneutralität so schnell wie möglich erreichen" - Grüne beim Runden Tisch von Fridays for Future

Anlässlich der Einladung von Fridays for Future Hessen zum zweiten Runden Tisch erklärt die Landtagsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN:  Wir begrüßen die aktuellen Proteste und Forderungen für mehr Klimaschutz. „23.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Parents for Future und natürlich Fridays for Future fordern zum Handeln auf. Eine ganze Generation von Schülerinnen und Schülern lässt sich nicht … weiterlesen

08.08.2019

Sonderbericht Weltklimarat: Klimakrise bekämpfen – Änderungen in Landnutzung dringend notwendig

Der heute in Genf präsentierte Sonderbericht des Weltklimarates zu Klimawandel und Landsystemen zeigt einmal mehr, dass insbesondere die Konsumgewohnheiten in den Industrienationen zur Klimakrise und damit zu Wasserknappheit, dem Verlust fruchtbarer Böden und Hunger führen.   „In Hessen haben wir verstanden, dass wir nicht weitermachen können wie bisher. Deshalb haben wir den Integrierten Klimaschutzplan 2025 … weiterlesen

16.07.2019

GRÜNE fordern Deutsche Bahn auf mit Glyphosatausstieg in Hessen als Modellland zu beginnen

Die Grünen im Hessischen Landtag fordern die Deutsche Bahn AG auf, ihren Worten beim Thema Glyphosatausstieg auch Taten folgen zu lassen. Die Deutsche Bahn (DB) hatte jüngst angekündigt, dass sie aus dem Einsatz von Glyphosat aussteigen und alternative Verfahren erproben will. Daraufhin hat die umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN im Hessischen Landtag die DB angeschrieben und … weiterlesen

11.07.2019

TÜV-Rheinland bescheinigt korrekte Aufstellung der Luftmessstationen: Debatte um Grenzwerte und Messstellen beenden

Unsplash

Die Grünen im Hessischen Landtag hoffen, dass die Debatte um Grenzwerte und Luftmessstationen wegen erhöhter Stickstoffdioxidwerte nun beendet ist. „Der TÜV Rheinland hat bestätigt, was auch wir immer wieder betont haben – die Hessischen Luftmessstationen sind korrekt aufgestellt. Es geht um Gesundheitsschutz und das Einhalten der geltenden EU–Regeln: Das muss jetzt in das Zentrum der … weiterlesen

08.07.2019

Glyphosatverbot in Österreich – auch Deutschland braucht eine Ausstiegsstrategie

Als erstes Land in der EU hat Österreich nun den Einsatz des Unkrautvernichters Glyphosat verboten. Wir sind gespannt, wie die EU-Kommission auf dieses Verbot reagiert. In Hessen haben wir mit unserer Glyphosatausstiegsstrategie einen zukunftsweisenden Weg beschritten. „Wir erwarten von der Bundesregierung, dass sie auch endlich einen ehrgeizigen Plan zum Ausstieg aus Glyphosat vorlegt“ sagt Hans-Jürgen … weiterlesen

19.06.2019

Bessere Holzvermarktung durch neues Gesetz

 Mit dem vorliegenden „Gesetz zur Verbesserung der Kooperation von Körperschafts- und Privatbetrieben beim Verkauf von Holz in forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen“, stellen wir die Holzvermarktung in Hessen auf zukunftssichere Füße und gehen damit auf berechtigte Ansprüche der kommunalen und privaten Waldbesitzer ein. „Gleichzeitig nehmen wir den Regelungsbedarf bezüglich der vielerorts bereits in Gründung befindlichen Holzvermarktungsorganisationen sowie die … weiterlesen

19.06.2019

Hessen bei Verbesserung der Wasserqualität von Weser und Werra auf dem richtigen Weg

Entscheidung der EU bestätigt: GRÜNER Einsatz für Gewässerschutz lohnt sich!

In der Einstellung des EU-Vertragsverletzungsverfahrens sehen die GRÜNEN im Hessischen Landtag die Bestätigung, dass der gemeinsame Einsatz von Umweltministerin Priska Hinz und der Flussgebietsgemeinschaft (FGG) erfolgreich war. Das Verfahren war wegen der Entsorgung von Produktionsabwässern der Kaliindustrie in die Werra eingeleitet worden. Kaya Kinkel, Sprecherin für den Schutz der Werra der GRÜNEN Fraktion sagt anlässlich … weiterlesen