Tierschutz

Inhalt

10.09.2019

Ministerin Hinz und Tierschutzbeauftragte Dr. Martin: Verbot von Tiertransporten in Drittländer bestätigt

Milchkuh Kalb

Wir GRÜNEN setzen uns auf Bundesebene für ein Verbot langer Tiertransporte in Drittländer ein. Der Tierschutz darf nicht an der Außengrenze der EU enden und die Einhaltung der EU-Tierschutzvorgaben muss über internationale Abkommen in der EU abgesichert werden.  „Der Bericht der Landestierschutzbeauftragten Dr. Martin über die tierunwürdigen sowie auch rechtswidrigen Verhältnisse auf Langstreckentransporten ist ein … weiterlesen

12.03.2019

Hessen setzt Tiertransporte in Drittländer aus

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag ist es ein wichtiger Schritt für den Tierschutz, dass Hessen Tiertransporte über lange Strecken in Nicht-EU-Länder stoppt. „Umweltministerin Priska Hinz gibt mit ihrem Erlass den Amtstierärzten die klare Vorgabe, Transporte nicht zu genehmigen, die tierschutzrechtliche Mindeststandards nicht einhalten“, erklärt Hans-Jürgen Müller, tierschutzpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Das … weiterlesen

06.11.2018

Ferkelkastration: Alternativen zu Tierleid gibt es – sie müssen nur genutzt werden

Auch bei den GRÜNEN im Landtag stößt die Entscheidung der großen Koalition in Berlin, die Kastration männlicher Ferkel ohne Betäubung nun doch länger als bisher geplant zu erlauben, auf Unverständnis. „Damit verlängern Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und die übrige Bundesregierung völlig unnötig das Tierleid in deutschen Ställen und Mastbetrieben. Denn auch bei uns in Deutschland … weiterlesen

07.09.2018

„Mut geben statt Angst machen“: GRÜNE Fraktionsvorsitzende aus Bund und Ländern beschließen in Wiesbaden Erklärung zur politischen Lage

Die Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN im Bundestag und den Länder-Parlamenten haben am Freitag bei ihrer Konferenz in Wiesbaden eine Erklärung zur politischen Lage im Bund und vor den Landtagswahlen in Bayern und Hessen beschlossen. Sie beschreibt unter dem Titel „Mut geben statt Angst machen“ ein Gegenmodell zur „Politik der Trumps, Seehofers und Rechtspopulisten“, wie Toni Hofreiter … weiterlesen

28.08.2018

Hessischer Tierschutzpreis 2018: GRÜNE danken der Wildtierhilfe Odenwald und weiteren Tierfreunden für ihre engagierte Arbeit

Die GRÜNEN im Landtag gratulieren der Wildtierhilfe Odenwald sowie den ehrenamtlichen Tierschützerinnen Agnes Denner und Hannelore Tenggren herzlich zum diesjährigen Hessischen Tierschutzpreis. „Das ehrenamtliche Engagement für Tiere ist mit hohem persönlichem Einsatz verbunden, für den es besondere Anerkennung und auch Motivation braucht. Deshalb freue ich mich, dass auch in diesem Jahr wieder besondere Tierschutzprojekte und … weiterlesen

09.08.2018

Landwirtschaft: GRÜNE leiten Hessens Ausstieg aus Ackergift Glyphosat ein

Bild eines Ackers zum Thema ländlicher Raum und Landwirtschaft

Das Ackergift Glyphosat ist in Hessen ein Auslaufmodell. „Es geht ohne Glyphosat – das zeigen die Biobauern tagtäglich“, erklärt Martina Feldmayer, Sprecherin für Landwirtschaft der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Die Glyphosat-Ausstiegsstrategie, die Landwirtschaftsministerin Priska Hinz heute vorgestellt hat, zielt auf ein möglichst schnelles Ende der Anwendung von Glyphosat in der Landwirtschaft, im Wald und in … weiterlesen

31.07.2018

Landgestüt Dillenburg: Wichtige Verbesserungen beim Tierschutz – Gestüt kommt gut voran

Die GRÜNEN begrüßen die Ergebnisse der Arbeitsgruppe Dillenburg für Verbesserungen beim Tierschutz auf dem Landgestüt. „Die Vorschläge für mehr Bewegungsfreiheit und besseren Kontakt für die Tiere untereinander entsprechen einer artgerechten Haltung. Damit zeigt die Landesregierung, dass ihr das Tierwohl ein wichtiges Anliegen ist“, so Ursula Hammann, Sprecherin für Tierschutz der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN … weiterlesen

18.05.2018

Bilanz der Landesregierung: Hessen ist grüner und gerechter geworden

„Hessen ist seit dem Antritt dieser Regierung grüner und gerechter geworden“, kommentiert Mathias Wagner, Vorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag, die Bilanz der Landesregierung, die Ministerpräsident Volker Bouffier und Vize-Ministerpräsident Tarek Al-Wazir heute vorgelegt haben. „Wir GRÜNE sind in die Landesregierung eingetreten, um der Politik in Hessen eine neue Richtung zu geben. Heute … weiterlesen

25.04.2018

Artenvielfalt: Bienenfreundliches Hessen leistet Beitrag zur Artenvielfalt

Die GRÜNEN im Landtag setzen sich dafür ein, die Lebensgrundlagen von Insekten zu retten. „Bienen, Käfer und Schmetterlinge sind systemrelevant. Ohne sie reißt das Netz der Artenvielfalt, das auch uns Menschen trägt“, erklärt Martina Feldmayer, landwirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, „Ohne Insekten keine Vögel, ohne Bienen, Hummeln und andere Bestäuber kein Obst und … weiterlesen

20.04.2018

Weltzirkustag: Nilpferde, Großbär oder Elefant gehören nicht in die Manege – Bund muss Worten Taten folgen lassen

Anlässlich des morgigen Weltzirkustages fordern die GRÜNEN im Landtag die Bundesregierung auf, der beschlossenen Bundesratsinitiative zum Verbot von bestimmten Wildtieren im Zirkus endlich Taten folgen zu lassen. „Tanzende Bären oder Elefantenparaden in der Manege, kleine Ställe und Transport in schmalen Wägen für die Reise zum nächsten Auftrittsort: Zirkus bedeutet gerade für große Wildtiere Stress und … weiterlesen