Frankfurter Flughafen

Inhalt

20.08.2019

Ultrafeinstäube durch Frankfurter Flughafen: Endlich eine bessere Luftqualität schaffen!

Auch wenn zu den negativen gesundheitlichen Auswirkungen von Ultrafeinstäuben noch Forschungsbedarf besteht, gesund sind Ultrafeinstäube sicherlich nicht. Wir GRÜNEN wollen kein Risiko eingehen, wenn es um die Gesundheit der Menschen geht. Deshalb muss die Luftqualität im direkten Einflussbereich des Frankfurter Flughafens verbessert werden. Ein erster Schritt ist, strengere Grenzwerte für den Schwefelanteil im Kerosin einzuführen“, … weiterlesen

09.01.2019

Verspätungsflüge 2018: Kontrolldruck aufrecht erhalten und Verfahren konsequent durchziehen

Die GRÜNEN im Hessischen Landtag unterstützen das Engagement des Hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir für mehr Nachtruhe am Flughafen Frankfurt Main. „Bis heute leiden die Anwohnerinnen und Anwohner des Flughafen Frankfurt Main unter einer unvollkommenen Nachtflugbeschränkung. Der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir arbeitet kontinuierlich und konsequent daran, dieses Versäumnis bei der Genehmigung des Flughafenausbaus abzumildern. Das belegen … weiterlesen

05.10.2018

Flughafen Frankfurt: Beschlüssen des Luftverkehrsgipfels müssen schnell Taten folgen

Verkehrspolitik, Flughafen, Flughafenausbau, Flugzeuge, Wirtschaft, Nachflugverbot, Fluglärm

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag hat der Hamburger Luftfahrtgipfels wichtige Beschlüsse gefasst, denen nun dringend Taten folgen müssen, um die Verspätungen insbesondere nach 23 Uhr am Frankfurter Flughafen zu reduzieren. „Das Papier, auf das Politik, Luftverkehrswirtschaft und Flugsicherungen sich verständigt haben, enthält die richtigen Zusagen. So haben die Fluglinien zugesagt, die Flugpläne zu entzerren … weiterlesen

17.09.2018

Nachtflugverbot: Sieben-Punkte-Plan verbessert Nachtruhe – jetzt Bund mit am Zug

Flughafen1, Flugzeug, Fluglärm

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag sind dank der Bemühungen von Verkehrsminister Tarek Al-Wazir die Zahl der Verletzungen des Nachtflugverbots deutlich zurückgegangen. „Flugverkehr belastet die Menschen und die Umwelt mehr als andere Formen der Mobilität. Er beeinträchtigt die Gesundheit ebenso wie das Klima. Die Anwohnerinnen und Anwohner des Frankfurter Flughafens waren in den vergangenen Monaten … weiterlesen

07.09.2018

„Mut geben statt Angst machen“: GRÜNE Fraktionsvorsitzende aus Bund und Ländern beschließen in Wiesbaden Erklärung zur politischen Lage

Die Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN im Bundestag und den Länder-Parlamenten haben am Freitag bei ihrer Konferenz in Wiesbaden eine Erklärung zur politischen Lage im Bund und vor den Landtagswahlen in Bayern und Hessen beschlossen. Sie beschreibt unter dem Titel „Mut geben statt Angst machen“ ein Gegenmodell zur „Politik der Trumps, Seehofers und Rechtspopulisten“, wie Toni Hofreiter … weiterlesen

02.07.2018

Nachtflugbeschränkungen: Druck von Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir zeigt Wirkung

Flughafen8, Flugzeug, Fluglärm

Die GRÜNEN im Landtag unterstützen das Engagement des GRÜNEN Hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir für mehr Nachtruhe am Flughafen Frankfurt Main. „Bis heute leiden die Anwohnerinnen und Anwohner des Flughafen Frankfurt Main unter einer gestörten Nachtruhe. Mit dem Sommerflugplan 2018 haben die Störungen nochmals deutlich zugenommen. Der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir arbeitet kontinuierlich und konsequent daran, … weiterlesen

18.05.2018

Bilanz der Landesregierung: Hessen ist grüner und gerechter geworden

„Hessen ist seit dem Antritt dieser Regierung grüner und gerechter geworden“, kommentiert Mathias Wagner, Vorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag, die Bilanz der Landesregierung, die Ministerpräsident Volker Bouffier und Vize-Ministerpräsident Tarek Al-Wazir heute vorgelegt haben. „Wir GRÜNE sind in die Landesregierung eingetreten, um der Politik in Hessen eine neue Richtung zu geben. Heute … weiterlesen

12.04.2018

Flughafen Frankfurt: Ryanair muss Verletzung des Nachtflugverbots beenden

Die GRÜNEN im Landtag begrüßen, dass das hessische Verkehrsministerium gegen die anhaltend verspäteten Landungen von Ryanair-Maschinen am Frankfurter Flughafen vorgeht. „Wenn Flüge auf bestimmten Strecken immer wieder nach 23 Uhr landen, liegt der Verdacht nahe, dass Ryanair sich bei der Flugplanung nicht an die Regeln hält“, erklärt Frank Kaufmann, flughafenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE … weiterlesen

05.02.2018

Koalitionsverhandlungen: Abschaffung der Luftverkehrsteuer wäre klimapolitischer Blindflug

Flughafen8, Flugzeug, Fluglärm

Die GRÜNEN im Landtag wenden sich gegen eine Abschaffung der Luftverkehrsteuer, wie sie in den Koalitionsverhandlungen von Union und SPD im Bund Medienberichten zufolge im Gespräch ist. „Der Flugverkehr ist bereits jetzt gegenüber anderen Verkehrsträgern wie der Schiene unter anderem bei der Mehrwert- und der Energiesteuer privilegiert“, erklärt Frank Kaufmann, flughafenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS … weiterlesen

26.01.2018

Fluglärm: Vorschläge der FFR-Experten prüfen und gemeinsam das Mögliche tun

Flughafen1, Flugzeug, Fluglärm

Die GRÜNEN im Hessischen Landtag begrüßen die Vorschläge des Expertengremiums Aktiver Schallschutz des Forums Flughafen und Region (FFR) für eine Verringerung der Fluglärmbelastungen am Flughafen Frankfurt. „Unser Ziel, mehr Ruhe für die Anwohnerinnen und Anwohner zu gewährleisten, schaffen wir am besten durch aktiven Schallschutz, also den Fluglärm direkt an der Quelle zu reduzieren oder den … weiterlesen