Inhalt

Archiv


08.07.2009

Kordula Schulz-Asche zum Landessozialbericht der hessischen Landesregierung

Herr Präsident, meine Damen und Herren, man geht davon aus, dass Menschen arm sind, wenn sie weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung haben. Der Armutsatlas des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zeigt, dass das in Hessen bei ungefähr 12 Prozent der Menschen der Fall ist, allerdings mit starken Unterschieden hinsichtlich der Region. Wenn man Westdeutschland mit einer Armutsquote von 12,9 Prozent zum Maßstab nimmt, sieht man, dass das Rhein-Main-Gebiet mit 10,5 Prozent weit darunterliegt und dass allerdings die Region Nordhessen mit 14,9 Prozent weit über diesem Durchschnitt liegt. Sie ist damit von Armut besonders betroffen. weiterlesen

GRÜNE Hessen auf FacebookHalbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenGRÜNE Hessen auf X