Inhalt

Archiv


16.12.2011

Gesetzentwurf der SPD zu Hundehaltung - GRÜNE sehen große Schnittmengen und unterstützenswerte Vorschläge

„Der Gesetzentwurf der SPD bedeutet den Wegfall der sogenannten Hunderasseliste, die in Fachkreisen umstritten ist und den gesteckten Zielen allein und in der heutigen Form nicht gerecht wurde. Sie sollte nach unserer Auffassung überarbeitet, also anhand der Beißstatistik jährlich überprüft. Schäferhunde beispielsweise führen diese Beißliste an, fehlen auf der Liste gefährlicher Hunde aber völlig“, erläutert Marcus Bocklet. „Eine Abschaffung dieser Liste halten wir für falsch. Sie hatte gerade bei bestimmten Kampfhunden nachweislich Erfolg.“ weiterlesen

05.07.2011

Haftpflichtversicherung für Hundehalter - GRÜNE sehen Handlungsbedarf für mehr Sicherheit bei der Hundehaltung

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN befürwortet, dass alle Hunde-Halter in Hessen eine Haftpflichtversicherung für ihre Hunde abschließen sollten. Trotzdem sehen die GRÜNEN weiteren Handlungsbedarf, den sie auch zum Thema im Landtag machen werden. „Die sogenannte Hunderasseliste beispielsweise ist in Fachkreisen umstritten und wird den gesteckten Zielen allein und in der heutigen Form nicht gerecht. … weiterlesen

21.06.2011
GRÜNE Hessen auf FacebookHalbzeitbilanz: GRÜNE ErfolgsgeschichtenKanal Grüne Hessen auf youtube