GRÜN wirkt: Hessen wird grüner und gerechter.

Hauptnavigation

Inhalt

20.01.2016

Infratest dimap-Umfrage für den hr - GRÜNE: Zulauf für AfD erschreckendes Signal

Aus Sicht der hessischen GRÜNEN sind die hohen Werte für die rechtspopulistische AfD in der heute veröffentlichen Infratest-dimap-Umfrage für den Hessischen Rundfunk „ein erschreckendes Signal“: „Wir stellen fest, dass das bundespolitische Thema Flüchtlinge derzeit alles dominiert, so dass das Ergebnis der Sonntagsfrage weitgehend dem Bundesergebnis entspricht. Auch der Wert der GRÜNEN liegt unter diesem Vorzeichen momentan auf dem Wert der letzten Landtagswahl – die Umfrage zeigt aber auch, dass mehr für uns drin ist, wenn es vor allem um Hessen geht“, kommentieren die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen, Daniela Wagner und Kai Klose. „Wir Grüne werden mit Blick auf die Kommunalwahl alles tun, um durch eine hohe Wahlbeteiligung die AfD klein zu halten. Wehret den Anfängen!“

Für die Arbeit der Koalition in Hessen zeige die Umfrage dagegen erfreuliche Ergebnisse: „Die hervorragenden Zustimmungswerte zur Politik der Landesregierung aus CDU und Grünen sind zwei Jahre nach der Koalitionsbildung ein sehr gutes Zwischenzeugnis“, so Wagner und Klose weiter. „Uns Grüne freut besonders, dass 70 Prozent unserer Anhänger mit der Arbeit der Landesregierung zufrieden sind und wir unsere Kompetenzwerte in allen Themenfeldern ausbauen konnten. Bei den Themen unserer Minister – Energie, Umwelt, Klima – haben wir sogar die höchste Kompetenzzuschreibung aller Parteien. Auch die persönlichen Zustimmungswerte für Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir steigen weiter. Darauf werden wir in den kommenden Monaten weiter aufbauen.“


Jochen Ruoff
Politischer Geschäftsführer und Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden

Fon 0611/98 92 0 0
Fax 0611/98 92 0 33
pol.geschaeftsfuehrung@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Fußleiste

Datenschutz Impressum