GRÜN wirkt: Hessen wird grüner und gerechter.

Hauptnavigation

Inhalt

29.01.2016

Büdingen ist weltoffen - GRÜNE rufen zur morgigen Kundgebung gegen Rassismus und Menschenhass auf

Die hessischen GRÜNEN rufen zur Teilnahme an der Kundgebung „Gesicht zeigen – Büdingen ist weltoffen“ eines breiten zivilgesellschaftlichen Bündnisses aus Parteien, Kirchen und anderen Organisationen auf. „Für den morgigen Samstag haben Rassisten einen Fackelzug gegen die Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Büdingen angekündigt – es ist gut und wichtig, dass ein Bündnis, zu dem auch die Büdinger GRÜNEN gehören, ein friedliches Zeichen dagegen setzt“, erklären Daniela Wagner und Kai Klose, Vorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen. „Wir stehen für eine offene und vielfältige Gesellschaft, die Flüchtlinge willkommen heißt und Menschen in Not Hilfe gewährt.“

„Schon seit Wochen machen Rechtsextremisten gegen Flüchtlingsunterkünfte mobil und versuchen, rassistische Ressentiments in deren Nachbarschaft anzustacheln. Hinter der geplanten rassistischen Kundgebung steht unter anderem die rechtsextreme NPD“, so Wagner und Klose. „Der Gipfel der geschichtsvergessenen Geschmacklosigkeit ist, dass die Rassisten nur wenige Tage nach dem Gedenktag an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz und die Opfer des NS-Regimes mit Fackeln durch Büdingen ziehen wollen. Das darf nicht unwidersprochen bleiben.“ Für die hessischen GRÜNEN wird die stellvertretende Vorsitzende der Landtagsfraktion, Martina Feldmayer, an der Kundgebung gegen Rassismus teilnehmen.

„Die Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, nehmen zum Teil große Gefahren für Leib und Leben auf sich, um Krieg, Verfolgung und brutalen Menschenrechtsverletzungen in ihrer Heimat zu entkommen. Es ist schäbig, Menschen mit Hass und Drohungen zu begegnen, die aus Lebenssituationen entkommen sind, die wir uns kaum vorstellen können. Ihre Integration ist keine leichte Aufgabe. Um sie zu bewältigen, brauchen wir keine dumpfen Parolen und keine Hetze, sondern konkrete Taten. Die hessische Landesregierung hat mit GRÜNER Beteiligung genau diesen Weg eingeschlagen.“

Treffpunkt für die Kundgebung am Samstag, 30. Januar, um 15.30 Uhr ist der Parkplatz Großendorf in Büdingen.


Jochen Ruoff
Politischer Geschäftsführer und Pressesprecher von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
Kaiser-Friedrich-Ring 77
65185 Wiesbaden

Fon 0611/98 92 0 0
Fax 0611/98 92 0 33
pol.geschaeftsfuehrung@gruene-hessen.de
www.gruene-hessen.de

Fußleiste

Datenschutz Impressum