Inhalt

27.06.2012

Fluglärm: Rentsch kanzelt rheinland-pfälzischen Kollegen ab - GRÜNE: Noch nicht im Ministeramt angekommen – Konstruktive Vorschläge fehlen

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wirft Verkehrsminister Rentsch (FDP) vor, im Zusammenhang mit der Fluglärmproblematik jeden Sinn für Verhältnismäßigkeit verloren zu haben. Damit reagieren sie auf einen offenen Brief des hessischen Ministers an seinen Kollegen in Rheinland-Pfalz, in dem Rentsch erklärt, viele hessische Bürgerinnen und Bürger litten mittlerweile unter Nachtflügen vom rheinland-pfälzischen Flughafen Hahn.

„Auch Herr Rentsch sollte wissen, dass es ein gewaltiger Unterschied ist, ob wenige Male im Monat ein lautes Flugzeug über Hessen fliegt oder ob dies im Minutentakt geschieht. Es ist zynisch, wie Rentsch mit der großen Lärmbelastung der Betroffenen rund um den Flughafen Frankfurt umgeht. Die rheinland-pfälzische Landesregierung kümmert sich um die Belange ihrer Bürger, da ist es eine billige Retourkutsche einige wenige laute Flüge von Hahn aus ins Feld zu führen“, kritisiert der für die Belange des Frankfurter Flughafens zuständige Abgeordnete der GRÜNEN, Frank Kaufmann.

Nach Einschätzung der GRÜNEN ist Rentsch noch nicht in seinem Ministeramt angekommen. „Es reicht jetzt nicht mehr, flotte Sprüche zu klopfen oder Kollegen in einer rotzigen Art und Weise abzukanzeln. Minister Rentsch muss endlich Vorschläge zur Lärmreduzierung für den Frankfurter Flughafen vorlegen und dafür sorgen, dass Ausnahmen vom Nachtflugverbot auch Ausnahmen bleiben und nicht die Regel werden. So kann er zeigen, was er für die vom Fluglärm Betroffenen tut – sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite des Rheins. Wir sind gespannt, wie lange wir noch warten müssen, bis wir von ihm endlich einmal konstruktive Vorschläge bekommen“, so Frank Kaufmann.


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecherin: Elke Cezanne

Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt