Inhalt

16.03.2017

Equal Pay Day: Der Hessische Lohnatlas macht Lohnunterschied zwischen den Geschlechtern transparent

Am Equal Pay Day am 18.03. fordern die GRÜNEN mehr Fairness und Wertschätzung für Frauen im Beruf und bei der Honorierung ihrer Arbeit. „Frauen arbeiten gerade durchschnittlich 77 Tage im Jahr ohne Lohn. Auch in Hessen verdienen Frauen immer noch durchschnittlich weniger als Männer. Der hessische Lohnatlas, den die Landesregierung initiiert hat, will diese Lohnunterschiede zwischen den Geschlechtern transparent machen“, so Sigrid Erfurth, frauenpolitische Sprecherin der GRÜNEN im Landtag. „Studien zeigen, dass im städtischen Ballungsgebiet die Lohnungleichheit geringer ist als im ländlichen Raum. Mögliche Erklärung ist, dass wir in Städten größere Unternehmen haben, die auch mehr Aufstiegschancen anbieten können. Wir wollen aber dafür sorgen, dass auch in kleineren und mittelständischen Betrieben attraktive Führungspositionen für Frauen geschaffen werden. Führung in Teilzeit soll möglich sein.“

Bettina Hoffmann, die frauenpolitische Sprecherin im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ermutigt Frauen, weiterhin für gleichen Lohn zu kämpfen: „Schon seit den 1960er Jahren streiten Frauen in Europa für gleiche Bezahlung von gleichwertiger Arbeit. Deutschland ist davon noch weit entfernt. Daran hat sich in den vergangenen Jahren leider zu wenig verändert. Es muss sich jetzt endlich etwas bewegen! Wir Grüne fordern ‚Equal pay now!‘ Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit ist eine Frage der Gerechtigkeit. Dafür brauchen wir heute weiterhin ein breites gesellschaftliches Engagement.“

Terminhinweis:

Die GRÜNEN Frauen laden am 18. März zu ihrem jährlichen frauenpolitischen Netzwerktreffen nach Fulda ein, das sie mit einer Aktion zum Equal Pay Day verbinden. Diesjähriges Thema wird „Zeitpolitik – Alles unter einen Hut“. Impulsreferate und Diskussionsrunde behandeln die Vereinbarkeit von Familie, Karriere und Freizeit.


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Volker Schmidt
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

  • Sigrid-Erfurth-250px

    Sigrid Erfurth

    Stellv. Fraktionsvorsitzende, Sprecherin für Finanzen, Schutz der Werra, Demografie, Frauen, Gleichstellung, Senioren- und Behindertenpolitik