Inhalt

14.11.2017

Bundesweiter Vorlesetag: GRÜN liest

Aus Anlass des bundesweiten Vorlesetages sind auch in diesem Jahr Abgeordnete und Regierungsmitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Hessen unterwegs und lesen für Kinder und Jugendliche. DIE GRÜNEN unterstützen das Ziel der Aktion, Kindern Freude an Büchern und Lesen zu vermitteln. Wir laden Sie herzlich ein, uns rund um den Vorlesetag zu begleiten.

 

Vorlesetermin am Freitag, 17. November:

 

„Ein großer Freund“ von Babak Saberi und Mehrdad Zaeri liest Tarek Al-Wazir den Kindern der Katholischen Kindertagesstätte St. Sebastian ab 9 Uhr in Eppertshausen (Waldstr. 23) vor.

 

Mathias Wagner liest zuerst ab 10 Uhr den Schülerinnen und Schülern der Franz-Leuninger-Schule in Mengerskirchen (Dillhäuser Weg 1) „Kleiner Werwolf“ von Cornelia Funke vor, um danach ab 13 Uhr im Märchenhaus Weilburg (Pfarrgasse 4) aus den Märchen der Gebrüder Grimm den Kindern der städtischen Kita Kubach vorzulesen.

 

Über das Hörensagen und Wege aus dem Wald erfahren die Kinder des Kindergartens „Familienzentrum Gedankenspiel“ in Marburg – Wehrda (Unter dem Gedankenspiel 47). Dort liest Angela Dorn um 9:30 Uhr und 10:30 Uhr aus dem Buch „Der Wald der wilden Tiere“ von Chris Wormell vor.

 

Das kleine Käfermädchen Luna aus „Das Supertalentier – Lunas großer Auftritt“ von Christian Matzerath bringt Karin Müller den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Waldau in Kassel (Stegerwaldstraße 45) näher. Sie liest ab 9 Uhr.

 

Was es mit dem „Schaurigen Schusch“ auf sich hat, erfahren die Kinder der „Hasengruppe“ des Evangelischen Kindergarten in Eschwege (Mauerstraße 48) von Sigrid Erfurth. Sie liest ab 9 Uhr aus dem Buch von Charlotte Habersack vor.

 

Kai Klose liest ab 9 Uhr im Waldkindergarten „Brensbacher Waldfüchse“ in Brensbach (Schaafgarten 11) den Kindern „Weck bloß Tiger nicht auf“ von Britta Teckentrup vor.

 

Aus drei Bilderbüchern von Martin Baltscheit „Max will immer küssen“, „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schwimmen konnte“ und „Grüne Bande“ liest Eva Goldbach ab 9:30 Uhr in der Stadtbücherei Lauterbach (Obergasse 44) vor.

 

Dem Buch „Der kleine Igel, das Eichhörnchen und ihre Freunde“, von Friederun Reichenstetter und Hans-Günther Döring widmet sich Kaya Kinkel um 10:00 Uhr im Kindergarten „Sonnenschein“ in Hönebach (Wiesenweg 12).

 

Spätere Vorlesetermine:

 

Martina Feldmayer liest am Montag, den 20. November in der Kita „Tintenklecks“ in Friedberg (Usavorstadt 11) ab 9:20 Uhr aus dem Buch „Tagebuch eines Wombat“ von Jackie French.

 

Der bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von „Stiftung Lesen“, der Wochenzeitung „Die Zeit“ und der „Deutsche Bahn Stiftung“. Er findet seit 2004 jährlich am dritten Freitag im November beziehungsweise in den Tagen davor und danach statt und setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Alle, die Spaß am Vorlesen haben, können sich dafür anmelden und anderen etwas vorlesen. 2016 nahmen mehr als 135.000 Vorleserinnen und Vorleser teil.

 

Mehr Informationen hierzu: http://www.vorlesetag.de/


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Volker Schmidt
Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Pressemitteilungen zum Thema

15. November 2016
17. November 2015
12. November 2013

Kontakt