GRÜN wirkt: Hessen wird grüner und gerechter.

Hauptnavigation

Inhalt

26.01.2016

Barrierefreie S-Bahn-Stationen in Südhessen: Mobilität für alle

Die GRÜNE Landtagsfraktion freut sich über den heute angekündigten Umbau der Bahnstationen an der Strecke von Mannheim über Biblis nach Groß-Rohrheim. „Das Land fördert den barrierefreien Zugang zu fünf hessischen Stationen“, erklärt die die verkehrspolitische Sprecherin, Karin Müller erfreut fest. „Insgesamt geht der barrierefreie Ausbau der S-Bahn-Stationen zügig voran. Hessen ist damit auf einem guten Weg, Mobilität für alle zu realisieren.“ Bereits bis Ende 2017 werden die Stationen für den Betrieb mit modernen S-Bahnen und Regionalexpress-Zügen geeignet sein.

„Die bessere barrierefreie Verbindung von der Bergstraße nach Mannheim wird das Zusammenwachsen der Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar fördern“, freut sich Karin Müller.

Hessen beteilige sich am Projekt der Deutschen Bahn und dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) mit insgesamt fünf Mio. Euro. Mit den Mitteln werde der Ausbau der auf hessischem Gebiet liegenden Stationen Lampertheim, Bürstadt, Bobstadt, Biblis und Groß-Rohrheim finanziert. Damit werde der hessische Teil des Projekts S-Bahn Rhein-Neckar im Wesentlichen fertiggestellt sein.


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Volker Schmidt

Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema

Fußleiste

Impressum