GRÜN wirkt: Hessen wird grüner und gerechter.

Hauptnavigation

Inhalt

24.02.2016

Angriff auf Flüchtlingsheim in Nieder-Florstadt: Fremdenfeindlichkeit mit allen rechtsstaatlichen Mitteln bekämpfen

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN verurteilt den Angriff auf eine Flüchtlingsunterkunft und einen Gebetsraum der Ahmadiyya-Gemeinde in Nieder-Florstadt im Wetteraukreis. „Wir sind entsetzt, dass immer wieder Rassisten Menschen angreifen, die bei uns Schutz suchen“, erklärt Jürgen Frömmrich, innenpolitischer Sprecher der GRÜNEN. Die Unterkunft wurde in der vergangenen Nacht mit Steinen beworfen. Außerdem wurden Zettel mit fremdenfeindlichen Sprüchen  wie „Tötet Asylanten“ gefunden.

„Wer so etwas tut und so etwas schreibt, verstößt gegen alle Regeln des Anstandes und der Menschlichkeit. Wir sind ein weltoffenes Land, das Hilfesuchenden Schutz bietet und Fremdenfeindlichkeit mit allen rechtsstaatlichen Mitteln bekämpft. Daran werden die Taten einiger Idioten nichts ändern.“

Angriffe wie dieser seien auch ein Resultat der offen rassistischen Hetze rechtsextremer Parteien und ihrer Anhänger: „Wir beobachten mit großer Sorge, wie menschenfeindliche Parolen immer offener geäußert werden. Jeder derartige Angriff bestätigt uns in unserer Auffassung: So genannte Politiker, die mit Hass, Hetze und Verschwörungstheorien das Klima vergiften, statt mutig, intelligent und menschlich die Herausforderungen anzugehen, haben in unseren Parlamenten nichts verloren.“


Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
Pressesprecher: Volker Schmidt

Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
Mail: presse-gruene@ltg.hessen.de
Web: http://www.gruene-hessen.de/landtag

Kontakt

Zum Thema

Fußleiste

Impressum